Hilfsnavigation

Zoo Magdeburg
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Der Magdeburger Zoo liegt inmitten des idyllischen Vogelgesang-Parkes. Auf über 16 Hektar gepflegter Natur- und Gartenlandschaft sind 1200 Tiere in 190 Arten erlebbar.

Giraffen im Zoo ©Zoo Magdeburg
Giraffen im Zoo ©Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Erdmännchen © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Erdmännchen © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Tiger Colina mit Jungtieren © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Tiger Colina mit Jungtieren © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Kattajunges auf Mutter © Andreas Krauss
Zoo Magdeburg mit Kattajunges auf Mutter © Andreas Krauss
Zoo Magdeburg mit Spitzmaulnashornzucht © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Spitzmaulnashornzucht © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Humboldt Pinguin © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Humboldt Pinguin © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit neuer Afrika-Anlage © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit neuer Afrika-Anlage © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg ist tierisch © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg ist tierisch © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Pfau © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Pfau © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Wasservogelteich © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit Wasservogelteich © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit jungen Schneeleoparden © Zoo Magdeburg
Zoo Magdeburg mit jungen Schneeleoparden © Zoo Magdeburg

Majestätisch dahin schreitende Giraffen, Zebras und weitere afrikanische Huftiere laden zum Staunen und entdecken auf der Afrika-Anlage ein. Die 20.000 Quadratmeter gestaltete Savannenlandschaft bietet den vergesellschafteten afrikanischen Tierarten sowie den Zoobesuchern eine neue Erlebniswelt. Naturnahe Anlagen mit kaum wahrnehmbaren Grenzen ermöglichen eine gefühlte und tatsächliche Nähe zum Tier. Mit den Giraffen auf Augenhöhe sein und die Weite der Afrika-Anlage aus einer anderen Perspektive erleben – in Magdeburg ist dies möglich. In luftiger Höhe kann man vom Savannen-Ausblick aus einen schönen Panoramablick über die Afrika-Anlage und die Pinguinanlage genießen – der Zoo präsentiert sich im völlig neuen Blickwinkel.

Begehbare Anlagen bei den Angola-Guerezas, Lemuren, Australischen Sittichen und Eulen ergänzen das TIERISCH NAH-Konzept des Zoos. Besonders beliebt sind die täglichen Fütterungen bei den Brillenpinguinen und Elefanten. Während der Saison finden zu ausgewiesenen Zeiten auch kommentierte Fütterungen oder Tierpräsentationen bei den Schimpansen, Lemuren, Sibirische Tiger und Pinselohrschweinen statt. Für die Kleinen gibt es einen ganz besonderen Service: sie können ihren Geburtstag im Zoo feiern und sich dabei mit Giraffen, Pinguine oder Affen fotografieren lassen und gemeinsam mit einem Tierpfleger mal ganz nah an ein Zootier herankommen. Außergewöhnliche Einblicke in die faszinierende Tierwelt bieten die Zooführungen oder TIERPFLEGE LIVE (einmal Tierpfleger beim Lieblingstier sein). Die Anlagen für Schimpansen und für endemische Halbaffenarten aus Madagaskar gehören zu den neuen Highlights des Zoos. In den nächsten Jahren entsteht Africambo 2, die den Elefanten und vielen weiteren afrikanischen Tierarten ein neues Domizil bieten wird.
Der Zoo ist international anerkannt für die erfolgreiche Zucht der stark gefährdeten Spitzmaulnashörner und südamerikanischen Krallenaffen. Er ist an 46 Europäischen Erhaltungszuchtprogrammen und internationalen Zuchtbüchern beteiligt. Für Furore sorgen die regelmäßigen Nachzuchten bei der Socorrotaube - einer bereits 1976 ausgerotteten Tierart – die weltweit derzeitig nur noch eine Population von etwa 100 Tieren aufweist. Nachzuchten bei den Zweifarbtamarinen, Tamanduas, Japan-Seraus, Asiatischen Löwen u.a. sind weitere besondere Zuchterfolge, die in Zoos eher selten sind.

 

- Anzeigen -