Hilfsnavigation

+++ Persönliche Erklärung von OB Dr. Lutz Trümper zu einem im Internet kursierenden Foto +++
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Persönliche Erklärung von OB Dr. Lutz Trümper zu einem im Internet kursierenden Foto

Ottostadt Magdeburg. Zu dem im Internet kursierenden Foto, das Magdeburgs Oberbürgermeister beim Handschlag mit Andy Knape, dem Bundesvorsitzenden der Jungen Nationalen, zeigt und entsprechenden Medienberichten gibt OB Dr. Lutz Trümper folgende persönliche Erklärung ab:
Portrait Dr. Lutz Trümper
Das Foto ist am 6. Juni entstanden, als ich im Anschluss an die Stadtratssitzung im Wissenschaftshafen den dort tätigen Fluthelfern einen Besuch abstattete. Dabei habe ich viele Hände geschüttelt und mit vielen Helfern gesprochen. Das dabei entstandene Foto war mit mir nicht abgestimmt.
Am darauffolgenden Tag wurde ich informiert über den Internetauftritt der JN. Auf diesen primitiven Demagogieversuch habe ich nicht reagiert.
Am 12. Juni habe ich dem Magazin "Kontraste" dazu ein Interview gegeben, der Beitrag wurde am 13. Juni gesendet. In diesem Beitrag habe ich alles gesagt, was zu diesem Vorgang zu sagen ist.
Das Bündnis "Magdeburg nazifrei" hat den Vorfall am 19. Juni genutzt, um per Pressemitteilung eine Verleumdungskampagne gegen mich zu starten. Dies ist eine unerträgliche Überschreitung der Grenzen politischer Kultur! Das Bündnis "Magdeburg nazifrei" hat sich damit endgültig als Partner demokratischer Kräfte im Kampf gegen nationalistische und fremdenfeindliche Tendenzen in unserer Gesellschaft disqualifiziert. Dass Neonazis die Mitte der Gesellschaft suchen und als Wolf im Schafspelz daherkommen, ist nicht neu. Mit seiner Reaktion beweist das Bündnis nur, dass es selbst auf diese Masche hereingefallen ist.
Nicht nachvollziehen kann ich, dass Pascal Begrich, den ich bisher sehr schätzte, zu dem Vorfall eine Erklärung von mir benötigt.
Abschließend möchte ich betonen, dass weder die Entstehung noch die Verwendung des Fotos mit mir abgestimmt waren und ich mich von dieser perfiden Nutzung meines Namens ausdrücklich distanziere.
- Anzeigen -