Hilfsnavigation

+++ Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen spendet 500 neue Betten-Sets für Hochwasserbetroffene - Immer mehr Sachspenden für Magdeburg +++
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen spendet 500 neue Betten-Sets für Hochwasserbetroffene - Immer mehr Sachspenden für Magdeburg

Die Firma "Paradies" aus Neukirchen-Vluyn in Nordrhein-Westfalen hat für Magdeburger Betroffene des Hochwassers 500 Betten-Sets gespendet. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper nahm diese heute vom Marketingleiter des Unternehmens, Thomas Borghs, und dem in Magdeburg lebenden Gebietsleiter Daniel Ackermann entgegen. Die Sets bestehen aus jeweils einer Bettdecke und einem Kopfkissen.
Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen spendet 500 neue Betten-Sets für Hochwasserbetroffene
"Die Landeshauptstadt Magdeburg erhält immer mehr Sachspenden für die Betroffenen des Hochwassers", freut sich Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. "Mein Dank gilt der Firma 'Paradies' sowie allen Unternehmen, Institutionen, Vereinen und Privatpersonen, die bislang für Betroffene des Hochwassers finanziell oder materiell gespendet haben."


Der Lkw mit der Spendenlieferung kam am frühen Nachmittag in Magdeburg an. Nach der Übergabe erfolgte der direkte Weitertransport zur AQB, wo die Bettwaren bis zur Abholung durch Betroffene zwischengelagert werden.

Damit hat die Landeshauptstadt Magdeburg eine weitere große Sachspende erhalten. Die nicht abreißende Menge der Zuwendungen füllt bei der AQB, die die Sachspenden gesammelt hat, inzwischen drei Hallen. Darunter sind insbesondere Lebensmittel, Kleidung und Haushaltswäsche, Haushaltsgegenstände, Möbel sowie Kinderartikel und Spielzeug.

Vom Hochwasser Betroffene können sich bei der AQB unter der Magdeburger Telefonnummer 72 72 61 40/41 melden, um einen Termin zur Abholung zu vereinbaren und die Einzelheiten für die Übergabe der Sachspenden abzustimmen.

Die Paradies GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das sich national und international seit 1854 mit der Herstellung und dem Vertrieb von Produkten rund um den gesunden Schlaf beschäftigt. Die Bettwaren werden in einem hochmodernen Fertigungsbetrieb in Neukirchen-Vluyn am Niederrhein hergestellt und in Deutschland sowie in etwa 40 Ländern der Welt verkauft. Das Unternehmen spendet regelmäßig. So wurde nach dem Erdbeben und dem Tsunami 2011 eine große Bettenlieferung nach Japan als Spende geschickt.

- Anzeigen -