+++ Sachsen-Anhalt erweitert Soforthilfen für Flut-Geschädigte +++
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Sachsen-Anhalt erweitert Soforthilfen für Flut-Geschädigte

Am Donnerstag hatte sich der Bund gemeinsam mit den Bundes-ländern auf einen Hilfsfonds für die von der Flut betroffenen Regionen in Höhe von etwa 8 Milliarden Euro verständigt. Es gibt die klare Zusage des Bundes und aller Bundesländer, die finanziellen Lasten in den vom Hochwasser betroffenen Ländern wie Sachsen-Anhalt auf „breite Schultern“ zu verteilen. Demnach beinhaltet der Fonds auch die bereits angelaufenen Soforthilfen in den jeweiligen Bundesländern. Aus diesem Grunde erweitert Sachsen-Anhalt die Soforthilfen für vom Hochwasser betroffene Bürger und Kommunen.


Das Finanzministerium wird dem Kabinett am kommenden Dienstag nach Absprache mit den Fachressorts folgendes vorschlagen:

1. Die Soforthilfen für Kommunen werden angepasst.

Danach werden den Kommunen die Aufwendungen aus der „Richtlinie über Soforthilfen für Kommunen“ zu 100 % erstattet (Leistungen Dritter für Schadensabwehrmaßnahmen und Aufräumarbeiten beim Juni-Hochwasser). Bisher war ein Eigenanteil der Kommunen in Höhe von 25% vorgesehen, auf diesen wird verzichtet.

2. Für Hauseigentümer wird es ebenfalls Soforthilfen geben.

Jeder betroffene Hauseigentümer kann demnach bis zu 2000 € für entstandene Flutschäden erhalten. Mit diesem Geld sollen Kosten etwa für das Auspumpen von Kellern oder das Trocknen oder Säubern von Wohnraum erstattet werden.

Die maximal 2000 € für Hauseigentümer werden mit möglichen späteren Förderungen oder bereits ausgezahlter Soforthilfe (400 € je Erwachsener, 250 € je Kind) verrechnet. Die Auszahlung dieser Hilfen erfolgt über die Kommunen, die darüber detailliert Anfang nächster Woche informiert werden.

Wie ist das Wetter?

04d
25 °C
Wind
17 km/h
Luftfeuchte
60%
Luftdruck
1018 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
06:01 Uhr
Sonnenuntergang
20:32 Uhr
Stand: 17.08.2017 17:10 Uhr
Output erzeugt: 17.08.2017 17:15:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -