Hilfsnavigation

Vergnügungssteuer
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Vergnügungssteuer wird erhoben für die entgeltliche Durchführung von Vergnügungen an öffentlich zugänglichen Orten im Stadtgebiet. Die Durchführung der vergnügungssteuerpflichtigen Veranstaltung ist durch den Unternehmer der Veranstaltung im Fachbereich Finanzservice der Landeshauptstadt Magdeburg spätestens drei Werktage vor der Veranstaltung anzumelden

Vergnügungssteuerpflichtige öffentliche Veranstaltungen

Veranstaltungsart

  • Tanz- und karnevalistische Veranstaltungen
  • Veranstaltungen von Schönheitstänzen, Schaustellung von Personen und Darbietungen ähnlicher Art
  • Vorführung von Sex- und Pornofilmen in Kinos sowie der Betrieb von Filmkabinen oder Schauapparaten zur Vorführung solcher Filme
  • Ausspielen von Geld- oder Gegenständen in Spielklubs, Spielkasinos oder ähnlichen Einrichtungen
  • Betrieb von Spiel- und Unterhaltungsgeräten (einschließlich der Geräte und Automaten zur Ausspielung von Geld und Gegenständen sowie Musikautomaten, ausgenommen Spielgeräte für Kleinkinder), Geschicklichkeits- und Unterhaltungsspiele, sofern die Benutzung der Geräte und Spiele von der Zahlung eines Entgeltes abhängig ist

 

 

Weitere Informationen :

Ansprechpartner im Fachbereich Finanzservice der Landeshauptstadt Magdeburg

Frau Hagner, Tel. +49 391 540-2763 für die Vergnügungssteuer für Unterhaltungsspiele und Spielgeräte

Frau Wirth, Tel. +49 391 540-2703 für die Vergnügungssteuer für Tanzveranstaltungen u.ä.

 

 

- Anzeigen -