Hilfsnavigation

Was sie bei uns finden...
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Was Sie bei uns finden....

Regalreihe in einem Archivmagazin

Zuständigkeit

Das Stadtarchiv ist Eigentum der Stadt Magdeburg. Seine Zuständigkeit erstreckt sich auf das Schrift- und Archivgut, das die Stadtverwaltung und ihre Einrichtungen zur Durchführung ihrer Tätigkeit herstellen oder sich beschaffen.

Bestandteile des Stadtarchivs

Das Endarchiv enthält das Archivgut und die archivischen Sammlungen. Es verfügt hauptsächlich über Bestände aus dem Zeitraum von 1632 bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Darunter befinden sich neben den Akten der ehemaligen Altstadt auch die aller eingemeindeten Städte und Dörfer, Nachlässe sowie Unterlagen städtischer Betriebe. Im Stadtarchiv werden verschiedene Sammlungen geführt, so für Fotos, Plakate, Zeitungen, Karten und Pläne, Stiche, Münzen, Medaillen, Siegelstempel oder zur Zeitgeschichte.

Das Verwaltungsarchiv beinhaltet das dienstliche Schriftgut der Ämter, Dezernate und Fachbereiche, welches nicht mehr ständig für deren Tätigkeit benötigt wird. Diese Unterlagen können nur von der abgebenden Stelle benutzt werden.

Im Bauaktenarchiv werden die Bauakten der Stadt Magdeburg sowie der eingemeindeten Orte verwahrt. Eine Akteneinsicht kann dort nur durch den Eigentümer oder einen Bevollmächtigten des Eigentümers erfolgen.

Die Archivbibliothek ist eine Präsenzbibliothek. Sie umfasst über 20.000 Bände. Neben allgemeinen Nachschlage- und Geschichtswerken enthält die Bibliothek als besonders wichtige Bestände Magdeburgica, alte, meist zeitgenössische Drucke zur Geschichte der Stadt Magdeburg, zur Rechtsgeschichte, Quellenkunde u.v.a.m. Die Bücher können vor Ort von Archivmitarbeitern und Benutzern eingesehen werden.

Zurück

- Anzeigen -