Hilfsnavigation

Antragsunterlagen zur Erlaubnis
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Landeshauptstadt Magdeburg
Umweltamt
Untere Wasserbehörde

39090 Magdeburg

Antragsunterlagen zur wasserrechtlichen Erlaubnis für Wasserentnahme

Hiermit wird die Erlaubnis zur Wasserentnahme beantragt.

- Antragsteller (Name, Wohnort, Straße, Hausnummer; bei juristischen Personen: Sitz des Unternehmens)

- Betreiber (Gewässerbenutzer):

- Erläuterungsbericht zum Vorhaben:

* Art der Gewässerbenutzung (u.a. Entnahme von Grund-/Oberflächenwasser, Anzahl der Entnahmestellen /
Brunnen)

* Zweck der Gewässerbenutzung: ( u.a. Verwendung)

* Umfang der Gewässerbenutzung (u.a. höchste Entnahmemenge in m3 stündlich, täglich, jährlich;

Nutzungsbeginn, Nutzungsdauer)

* örtliche Lage der Gewässerbenutzung (u.a. Entnahmestelle, Brunnenstandort, Gewässer)

- Eigentümer des betroffenen Grundstückes (mit Anschrift sowie Auszug aus dem Grundbuch mit
Bestandsblattnummer, Bezeichnung der Gemarkung, Flur, Flurstück und Flurkarte

- soweit der Antragsteller nicht Eigentümer des Entnahmestandortes ist,

ist eine Kopie des Pachtvertrages sowie eine Zustimmungserklärung des Eigentümers zum Vorhaben den
Unterlagen beizufügen

- Lageplan im Maßstab 1: 1000 aus dem das Gewässer und die geplante Maßnahme (Entnahmestandorte,
Anzahl der Brunnen, bauliche Anlage und dgl.) ersichtlich ist

- vollständige Brunnendokumentation, einschließlich Pumpversuchsprotokoll soweit
vorhanden.

- hydrologisches bzw. hydrogeologisches Gutachten mit Nachweis der Gewinnbarkeit des
Wasserbedarfs,

- voraussichtliche Wirkungen u.a. auf die Gewässergüte, Grundwasserstand, vorhandene
Grundwasserentnahmen, Boden und Kulturzustand der betroffenen Grundstücke,
Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes und das Landschaftsbild

Die Höhenangaben sind in m ü. HN anzugeben.

Die vorstehenden Angaben und Unterlagen sind vollständig und prüffähig in 2-facher Ausfertigung einzureichen.

 

Datum und Unterschrift des Antragstellers/Gewässerbenutzers:

- Anzeigen -