Hilfsnavigation

Tagungsband - Landwirtschaft
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Tagungsband zum 9. Landschafstag

Nachhaltige Landwirtschaft – ein Beitrag zum Naturschutz

Der ökologische Landbau ist von besonderem gesellschaftlichen Interesse. Er leistet durch seine umweltschonende und nachhaltige Wirtschaftsweise einen wichtigen Beitrag zur Sicherung unserer natürlichen Lebensgrundlagen.

Kühe befinden sich liegend oder stehend auf einer Weide im Überflutungsgebiet der Elbe an der Kreuzhorst, Nähe RandauZiel dieses Tagungsbandes ist, den Bürgern die ökologische Landwirtschaft als eine Form der Landschaftspflege näher zu bringen. Hierbei geht es nicht vordergründig um den Verbraucher- oder Tierschutz, sondern um die Darstellung der positiven Auswirkungen des ökologischen Landbaus auf die Schutzgüter Boden, Wasser und Biotop. Die Einbeziehung von Naturschutzanliegen in die Landwirtschaft bietet die Chance, durch ökologischen Landbau Perspektiven für die Weiterentwicklung der Kulturlandschaft aufzuzeigen.

Die Bürger sollen wahrnehmen, dass ökologische Landwirtschaft nicht nur wertvolle Lebensmittel, sondern darüber hinaus gesunde und artenreiche Landschaften entstehen lässt.

Inhalte des Tagungsbandes sind:

  • Ursachen des Artenrückganges in der landwirtschaftlich geprägten Naturlandschaft
  • Funktionen und Perspektiven stadtnaher Landwirtschaft
  • Strategien für ein Miteinander von Schutz und Nutzung landwirtschaftlicher Flächen im Biosphärenreservat Mittlere Elbe
  • Landschaftspflege durch Art gerechte Tierhaltung

Allen Leserinnen und Lesern des hier vorliegenden Tagungsbandes wünsche ich zahlreiche Anregungen und hoffe, dass die Broschüre eine Bereicherung der Diskussion zur Problematik der ökologischen Landwirtschaft darstellt.

- Anzeigen -