Tunneldecke wächst weiter
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Tunneldecke wächst weiter

Die Bohrpfahlarbeiten im Bereich der Blöcke 26 bis 33 befinden sich in den letzten Zügen. Die Bohrpfähle auf der Nordseite und in der Mitte – in den Achsen 10 und 20 – werden bis zum kommenden Montag fertiggestellt. Lediglich in der Achse 30 (Südseite) und im Bereich der Stützwände 6 und 7 müssen noch Bohrpfähle hergestellt werden. Für diese „Restarbeiten“ wird auch am Wochenende vom 21. bis 22. April gearbeitet.

Die Autoreifen-Waschanlage auf der Innenstadtseite der Baustelle, 04/18
Blick in Richtung Innenstadt, 04/18
Bohrschablone vor der Ernst-Reuter-Allee 38, 04/18
Das Bohrgerät vor der Hausnummer 42, 04/18
Zwei weitere Bohrgeräte in den Blöcken 26 bis 33, 04/18
Spundwand zur Absicherung der Bahngeländes, 04/18
Arbeiten zum Treppenhaus zu den Gleisen 1 und 2, 04/18
Treppenhaus zu den Gleisen 3 und 4, 04/18
Bohrpfahlarbeiten im Bereich der abgerissen Bahnbrücken, 04/18
Treppenhaus den Gleisen 7 und 8, 04/18
Verklinkerung am Treppenhaus, 04/18
Blickrichtung stadtauswärts, 04/18
Arbeiten an der Tunneleinfahrt in Richtung Innenstadt, 04/18
Die Zu-Abfahrt zur Tangente wird derzeit als Zwischenlager genutzt. 04/18
Das Abbruchmaterial lagert auch auf dem Damaschkeplatz. 04/18

In der kommenden Woche kann dann auf der Nordseite und in der Mitte mit dem Aushub für die Kopfbalken begonnen werden – ein weiterer Schritt zur Herstellung der Tunneldecke in diesem Bereich. Zeitgleich beginnen die Arbeiten zum Abspitzen der gesetzten Bohrpfahlköpfe und die Wasserhaltung wird angeschlossen.

Die beiden Treppenhäuser zu den Gleisen 1 und 2 sowie 3 und 4 nehmen weiter Gestalt an. Die Auf- bzw. Abgänge werden derzeit verschalt. Auch die Arbeiten am Treppenhaus zu den Gleisen 7 und 8 gehen weiter voran. Ein Teilbereich wurde bereits verklinkert, sodass das Endergebnis schon vorstellbar ist. Es handelt sich dabei um eine Mauerwerks- und Riemchenverblendung. Als Riemchen werden dünne, kleinformatige Steine bezeichnet, die als Wandbekleidung eingesetzt werden. Die Befestigung erfolgt üblicherweise durch Ankleben an die Tragstruktur.

Der Termin für die Kabelverlegung der Ampel-Anlage am City Carré, westlicher Bereich der Kreuzung Weinarkade, wurde erneut verschoben, da die Zustimmung der Straßenverkehrsbehörde noch nicht erteilt werden konnte. Für die Verlegung der Kabel muss die Anlage von 7.00 bis 18.00 Uhr abgeschaltet werden.

Wie ist das Wetter?

01d
22 °C
Wind
24 km/h
Luftfeuchte
50%
Luftdruck
1020 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:09 Uhr
Sonnenuntergang
21:11 Uhr
Stand: 21.05.2018 16:43 Uhr
Output erzeugt: 21.05.2018 16:45:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -