Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Magdeburger können sich erneut an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes beteiligen

Das Eisenbahn-Bundesamt hat die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung zur Lärmaktionsplanung für alle Haupteisenbahnstrecken gestartet. Bis zum 7. März können daran auch Magdeburgerinnen und Magdeburger unter der Internetadresse www.laermaktionsplanung-schiene.de mitwirken.
Nachdem in der ersten Phase die jeweils persönliche Lärmsituation geschildert und in einer Karte gekennzeichnet werden konnte, bietet das Amt in der aktuellen zweiten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung nun die Möglichkeit, das Verfahren selbst zu bewerten. In der ersten Phase gab es aus den Ballungsräumen in Sachsen-Anhalt – darunter fallen hier Magdeburg und Halle – insgesamt 168 Beteiligungen, darunter 160 aus Magdeburg.
 
Den ersten Teil des Lärmaktionsplans als Ergebnis der ersten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung hat das Eisenbahn-Bundesamt fertiggestellt. Der so genannte Teil A ist ebenfalls im Internet über die Informations- und Beteiligungsplattform www.laermaktionsplanung-schiene.de verfügbar. Insgesamt sind in der ersten Phase mehr als 38.000 Beteiligungen eingegangen.
 
Beteiligungen für die jetzt gestartete zweite Phase können auch per Post an das Eisenbahn-Bundesamt, Lärmaktionsplanung, Heinemannstraße 6, 53175 Bonn geschickt werden. Der Fragebogen, den das Eisenbahn-Bundesamt dafür vorbereitet hat, kann über die angegebene Internetadresse heruntergeladen oder per Post angefordert werden.
 
Unter Beteiligung der Öffentlichkeit erstellt das Eisenbahn-Bundesamt alle fünf Jahre einen Lärmaktionsplan für die Haupteisenbahnstrecken des Bundes. Ziel ist die Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen. Eine Haupteisenbahnstrecke ist ein Schienenweg mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 30.000 Zügen pro Jahr. Die gesetzlichen Regelungen stehen im Bundes-Immissionsschutzgesetz.

Wie ist das Wetter?

fewclouds_day
-2 °C
Wind
20 km/h
Luftfeuchte
73%
Luftdruck
1032 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:09 Uhr
Sonnenuntergang
17:44 Uhr
Stand: 24.02.2018 09:13 Uhr
Output erzeugt: 24.02.2018 09:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -