Oberbürgermeister empfing internationale Gastschüler im Alten Rathaus
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Oberbürgermeister empfing internationale Gastschüler im Alten Rathaus

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am 11. Dezember 2017 im Hasselbachsaal des Alten Rathauses sieben internationale Gastschüler sowie deren Gasteltern begrüßt. Ebenfalls unter den Gästen waren Corina Siewert und Franz Henschke vom Verein AFS Interkulturelle Begegnungen Magdeburg. Dieser kümmert sich um die Schülerinnen und Schüler, die aus aller Welt in die Landeshauptstadt oder in die nähere Umgebung kommen.

Im Anschluss an den Empfang durch den Oberbürgermeister wurden die Gastschüler und deren Begleiter durch das Alte Rathaus geführt. Die Schülerinnen und Schüler, die zurzeit in Magdeburg und den umliegenden Landkreisen zu Gast sind, sind zwischen 16 und 18 Jahren alt und kommen aus Brasilien, Costa Rica, den USA, Spanien und Thailand. Zwei von ihnen sind noch bis Anfang Januar 2018 in Deutschland. Die anderen bleiben bis zum kommenden Sommer und lernen nicht nur die heimische Kultur, Gesellschaft und Tradition kennen, sondern sind gewissermaßen auch als kleine Botschafter für ihr Heimatland zu verstehen. Dieser Austausch ist ein wichtiger Beitrag zum gegenseitigen Verständnis und zur Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Ländern.

Unter den Gastschülern ist auch die PPP-Stipendiatin, Carol Kelleher, aus den USA. Das Parlamentarische Patenschaftsprogramm PPP wurde 1983 zwischen dem Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika und dem Deutschen Bundestag vereinbart. Anlass war der 300. Jahrestag der ersten deutschen Einwanderung nach Amerika. Ziel des Jugendaustauschs ist es, ein Netzwerk persönlicher Verbindungen zwischen jungen Menschen in den USA und in Deutschland zu knüpfen, um gemeinsam politische Wertvorstellungen zu festigen und unterschiedliche Lebensweisen im jeweils anderen Land kennenzulernen. Dafür ermöglicht das Stipendium Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen einen jeweils im Sommer beginnenden einjährigen Aufenthalt in den USA bzw. Deutschland.

Empfang internationaler Gastschüler
Empfang internationaler Gastschüler
Empfang internationaler Gastschüler
Empfang internationaler Gastschüler
Empfang internationaler Gastschüler

Wie ist das Wetter?

01d
19 °C
Wind
18 km/h
Luftfeuchte
62%
Luftdruck
1024 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:05 Uhr
Sonnenuntergang
21:16 Uhr
Stand: 25.05.2018 06:40 Uhr
Output erzeugt: 25.05.2018 06:45:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -