FreiwilligenPass 2017 für 30 Magdeburger
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

30 Magdeburgerinnen und Magdeburger mit dem FreiwilligenPass 2017 geehrt

Bereits zum 11. Mal hat die Landeshauptstadt Magdeburg besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger mit dem FreiwilligenPass gewürdigt. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper überreichte die Ehrungen am 18. Oktober 2017 im Rahmen einer Festveranstaltung im Gesellschaftshaus. Die Ausgezeichneten können sich über einen Fahrtkostenzuschuss für ihre ehrenamtliche Tätigkeit, ein Paket mit Wert- und Einkaufsgutscheinen verschiedener Sponsoren sowie die Einladung zu besonderen Veranstaltungen freuen.

Die Geehrten 2017
Die Geehrten 2017

„Mit dem FreiwilligenPass würdigen wir seit 2007 jährlich engagierte Magdeburgerinnen und Magdeburger, die sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl einsetzen“, so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Sie alle bereichern mit ihrem freiwilligen Engagement die Lebensqualität in unserer Stadt. Unsere Anerkennung soll ihnen für ihre wertvolle Arbeit gleichermaßen Dank und Ansporn sein.“

Der FreiwilligenPass ergänzt bereits seit elf Jahren die in Magdeburg bereits bestehenden Formen der Würdigung des ehrenamtlichen Engagements, wie die jährliche Ehrung verdienstvoller Einwohner. Neben einem Fahrtkostenzuschuss für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und einem Paket mit Wert- und Einkaufsgutscheinen erhalten die Passinhaber Einladungen zu „Dankeschön-Veranstaltungen“ wie Sonderführungen und Besuche in kulturellen und städtischen Einrichtungen.

Der FreiwilligenPass wurde nach einem Beschluss des Stadtrates 2006 von der Arbeitsgruppe „Magdeburger Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement“ ins Leben gerufen. Diese Arbeitsgruppe wurde 2004 als Zusammenschluss von Stadtverwaltung sowie gemeinnützigen Vereinen und Initiativen gegründet. Sie ist vor allem Instrument zur Förderung und Vernetzung bürgerschaftlicher Beteiligung. Ihr obliegt die Organisation von Erfahrungsaustausch, Projekten und Öffentlichkeits­arbeit zum Thema.

Insgesamt wurden 39 Ehrenamtliche von Magdeburger Vereinen und Initiativen vorgeschlagen. Voraussetzung für die Ehrung mit dem FreiwilligenPass ist, dass sich die Geehrten mindestens 20 Stunden pro Monat in besonderer Weise ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren. Die endgültige Entscheidung für die 30 neuen Passbesitzer traf das Magdeburger Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement.

Neu in diesem Jahr ist die Verleihung des Bürger-Engagementpreises, der von der Stadtsparkasse gespendet wird. Der Preis in Höhe von 500 Euro wird unter den Vereinen, Organisationen und Einrichtungen verlost, die freiwillig Engagierte für die Würdigung mit dem FreiwilligenPass vorgeschlagen haben. Denn damit haben sie bewiesen, wie wichtig ihnen das Engagement ihrer Ehrenamtlichen ist. Den Bürger-Engagmentpreis erhielt der Heimatverein Ottersleben e. V.

Musikalische Umrahmung
Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper
Ehrung mit dem FreiwilligenPass
Ehrung mit dem FreiwilligenPass
Ehrung mit dem FreiwilligenPass
Ehrung mit dem FreiwilligenPass
Ehrung mit dem FreiwilligenPass
Ehrung mit dem FreiwilligenPass
Die Sparkasse spendete 500 Euro.
Auszeichnung mit der Zertifizierung

Unterstützt werden die Initiatoren des FreiwilligenPasses von zahlreichen Firmen, Unternehmen, Vereinen und Institutionen. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper bedankte sich daher auch bei den Unterstützern und überreichte den anwesenden Vertretern eine Urkunde.

Zu den Sponsoren und Unterstützern gehören die Stadtsparkasse Magdeburg, Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt, die Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG, die Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg GmbH, die Magdeburg Marketing, Kongress und Tourismus GmbH, die Wohnungsbaugenossenschaft „Stadt Magdeburg von 1954“ eG, die Wohnungsbaugenossenschaft „Otto von Guericke“ eG, der Abtshof Magdeburg, die Wohnungsbaugenossenschaft Magdeburg-Stadtfeld eG, die MWG Wohnungsgenossenschaft eG, das City Carré Magdeburg, die Magdeburger Wohnungsbaugenossenschaft von 1893 eG, das E-Center Bördepark, die Eventagentur Paganini, das Allee-Center Magdeburg, die Karstadt Warenhaus AG, der Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e.V., der Magdeburger Wischmopp, die Zoologischer Garten Magdeburg gGmbH, die Theaterwerkstätten und das Theater Magdeburg, das Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Landeshauptstadt Magdeburg sowie die Städtische Volkshochschule Magdeburg und das Museum für Naturkunde Magdeburg.

Dies sind die Sponsoren des FreiwilligenPasses 2017.
Dies sind die Sponsoren des FreiwilligenPasses 2017.

Mit dem FreiwilligenPass 2017 ausgezeichnete Bürgerinnen und Bürger

  • Vera Bauke, Malteser Hilfsdienst e.V. (Service Wohnen)
  • Gurun Behrens, Kulturscheune Olvenstedt
  • Ute Bobke, MWG-Nachbarschaftsverein e.V.
  • Adina Georgina Caraian, Grundschule „Am Umfassungsweg“
  • Viola Dalchow, Malteser Hilfsdienst e.V. (Besuchsdienst)
  • Liane Ferchland, Heimatverein Ottersleben e.V.
  • Norbert Friedrich, MWG-Nachbarschaftsverein e.V.
  • Olena Gelfand, Frauenverein BeReshit e.V.
  • Regina Glock, Weißer Ring e. V. (Außenstellen Magdeburg)
  • Hans-Dieter Görn, Magdeburger Stadtmission e.V.
  • Erna Haase, Offene Parkinson-Selbsthilfegruppe Magdeburg
  • N Joud Halloul, Freundeskreis Ökumenischer Schulen Magdeburg e.V.
  • Ingrid Helmecke, Arbeitsgruppe „Dialog der Generationen“
  • Margit Herter, UNICEF Magdeburg
  • Andrea Iwan, Freiwillige Feuerwehr Magdeburg-Ottersleben
  • Kornelia Jesse, AG Gemeinw. Neu-Olvenstedt/ Bürgerinitiative Olvenstedt e.V.
  • Erika und Reinhard Kuske, Stiftung netzwerk leben
  • Anja Maahs, Heimatverein Beyendorf-Sohlen e.V.
  • Ruth Meinecke, Volkssolidarität e. V. (Regionalverband Magdeburg – JL)
  • Bernd-Dieter Niemeyer, Verein zum Erhalt der Düppler Mühle Magdeburg e.V.
  • Elfride Nowak, Stiftung Bahn-Sozialwerk (Ortsstelle Magdeburg)
  • Stefanie Pertz, Verein der Freunde und Förderer der Regenbogenschule e.V.
  • Gerta Prinzler, Deutsche Myasthenie (Regionalgruppe Magdeburg)
  • Klaus Ritter, Freiwilligenagentur Magdeburg e.V.
  • Carola Schlaugat, Freiwilligenagentur Magdeburg e.V.
  • Dorett Schönrock, Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.
  • Stefan Seidel, Wohn-Café Milchweg (Quartiersmanagement Pfeiffersche Stift.)
  • Anneliese Siesing, Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.
  • Andreas Thienemann, Verein Barriereloses Umfeld (VBU) e.V.
  • Sylvia Wiebensohn, Deutscher Kinderschutzbund Landesverband S-A e.V.

Urkunde zur Würdigung im Freiwilligenmanagement zertifizierte Einsatzstelle

  • Alten- und Servicezentrum im Bürgerhaus Cracau

Wie ist das Wetter?

04d
2 °C
Wind
15 km/h
Luftfeuchte
86%
Luftdruck
1021 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:17 Uhr
Sonnenuntergang
17:37 Uhr
Stand: 20.02.2018 16:40 Uhr
Output erzeugt: 20.02.2018 16:45:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -