Arbeiten in der kommenden Woche
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Arbeiten in der kommenden Woche

Alte Eisenbahnüberführung der DB AG
Alte Eisenbahnüberführung der DB AG

Die Arbeiten zur Herstellung des Treppenhauses zu den Gleisen 7 und 8 werden auch in der kommenden Woche fortgeführt. Zurzeit entstehen die Wände des künftigen Zugangs. Im Zusammenhang damit wird auf der Südseite zudem derzeit das Widerlager der neuen DB-Brücke angelegt. Die Bewehrung des Widerlagers wird kraftschlüssig nicht nur mit der auf der Südseite bereits vorhandenen Tunneldecke, sondern auch mit der Bodenbewehrung des Treppenhauses verbunden. Ebenfalls am Kölner Platz erfolgen Verschalungs- und Bewehrungsarbeiten zur Herstellung der künftigen Rampe.

Die Stemmarbeiten an den Bohrpfahlköpfen im Bereich der Blöcke 18 bis 21 werden am Montag beendet. Für die Bewehrung der künftigen Tunneldecke auf der Nordseite wird ab kommendem Freitag etwa eine Woche lang auch wieder nachts gearbeitet. Im Anschluss an die Bewehrungsarbeiten kann voraussichtlich am 5. August 2017 der Beton gegossen werden. Danach beginnen auch auf dieser Seite die Arbeiten zur Herstellung des Widerlagers.

Derzeit wird in diesem Bereich jedoch noch die Wasserhaltung in Verwahrkisten verbaut. Insgesamt erfolgt auf der Baustelle die Wasserhaltung fast auf der ganzen Südseite, nämlich für die Blöcke 8 bis 47. Auf der Nordseite wird in den Blöcken 14 bis 17 und 18 bis 21 der Grundwasserspiegel abgesenkt. Mittels eines Pumpensystems wird das Wasser über ein Rohrsystem von der Baustelle weg zunächst in einen Auffangbehälter gefördert.

Für die kommende Woche ist es weiterhin geplant, auf der Nordseite im Bereich der Blöcke 32 bis 37 die Kabel der einstigen Ampel zu verlegen. Es handelt sich um den Bereich, in dem sich die alte Haltestelle „City Carré“ befand. Die Ampel ermöglichte dort, dass die ein- und aussteigenden Straßenbahnnutzer gefahrlos die Straße überqueren konnten. Künftig wird es in diesem Bereich auf der Ebene 0 keinen Kfz-Verkehr mehr geben, sodass die Ampelanlage an dieser Stelle keinen Nutzen mehr hat.

Zudem ist für die nächste Woche vorgesehen, auf der Ostseite der Baustelle eine Reifenwaschanlage aufzubauen. So soll verhindert werden, dass die verschmutzten Reifen der Baustellenfahrzeuge, den Dreck auf die umliegenden Straßen fahren.

Wie ist das Wetter?

rain
10 °C
Wind
14 km/h
Luftfeuchte
96%
Luftdruck
1019 hPa
Niederschlag
1,4 mm
Sonnenaufgang
07:53 Uhr
Sonnenuntergang
18:00 Uhr
Stand: 23.10.2017 18:42 Uhr
Output erzeugt: 23.10.2017 18:45:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Silvester im Hotel Babylon