Gärtner/-in - Fachrichtung: Garten- und Landschaftsbau
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Gärtner/-in - Fachrichtung: Garten- und Landschaftsbau

Gärtner/-innen bauen, pflegen, sanieren und pflanzen Außenanlagen, insbesondere Grünanlagen aller Art.

AUSBILDUNG

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie besteht aus theoretischen und praktischen Ausbildungsabschnitten. Die praktische Ausbildung erfolgt im Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe der Landeshauptstadt Magdeburg. Die theoretische Ausbildung findet in den Berufsbildenden Schulen Haldensleben des Landkreises Börde in Haldensleben statt.

AUSBILDUNGSINHALTE

Folgende Inhalte werden während der Ausbildung vermittelt:

  • Einrichten von Baustellen
  • Aufteilen und Vermessen von Flächen
  • Be- und Entwässerung landschaftsgärtnerischer Anlagen
  • Bau und Pflege von Wegen und Plätzen
  • Einbau von Ausstattungselementen
  • Bauen mit Natur- und Kunststein
  • Treppen- und Mauerbau
  • Begrünen von Dächern
  • Bauen von Teichen und künstlichen Wasserläufen
  • Kultur- und Pflegemaßnahmen
  • Landschaftspflegerische und ingenieurbiologische Maßnahmen
  • Handhabung landschaftsgärtnerischer Technik

BERUFSSCHULE

Die Berufsschule finden im Blockunterricht statt. Das bedeutet, dass man mehrere Wochen am Stück in der Schule ist. Es werden neben Unterrichtsfächern wie Deutsch, Englisch, Sport, Sozialkunde und Ethik auch berufstheoretische Lernfelder unterrichtet.

Die überbetriebliche Ausbildung wird zur Ergänzung und Vertiefung der Berufsausbildung durchgeführt und erfolgt durch den Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen-Anhalt e.V. in Aschersleben.

PRÜFUNGEN

Nach der Hälfte der Ausbildung wird eine Zwischenprüfung und am Ende der Ausbildung eine Abschlussprüfung absolviert.

WER KANN SICH BEWERBEN?

Bewerben kann sich, wer einen guten Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweisen kann. Man sollte einsatzbereit, verantwortungsbewusst und körperlich belastbar sein, Interesse für Natur und Umwelt haben, Verständnis im Umgang mit Pflanzen und landschaftsgärtnerischen Baumaterialien besitzen und über eine gute Allgemeinbildung, insbesondere in den naturwissenschaftlichen Fächern verfügen.

Die Online-Bewerbung ist voraussichtlich ab August 2018 über das Stellenportal des öffentlichen Dienstes www.Interamt.de möglich.

WANN MUSS MAN SICH BEWERBEN?

Bewerbungen können ganzjährig abgegeben werden. Bewerbungen die bis zum 31. Oktober 2018 eingereicht werden, werden für das Auswahlverfahren zum Ausbildungsbeginn 01. August 2019 berücksichtigt.

Später eintreffende Bewerbungen werden für das Auswahlverfahren zum Ausbildungsbeginn 01. August 2020 berücksichtigt.

Bilder

BA_2017_Gärtner_05
BA_2017_Gärtner_01
BA_2017_Gärtner_07
BA_2017_Gärtner_06
Foto: Matthias Piekacz | http://www.dressedinblack.de | http://w
Foto: Matthias Piekacz | http://www.dressedinblack.de | http://w
BA_2017_Gärtner_02

Videos

Kontakt

Landeshauptstadt Magdeburg
Personal- und Organisationsservice
Ausbildungsleiter
Julius-Bremer-Straße 8-10
D - 39104 Magdeburg
Adresse über Google Maps anzeigen

Wie ist das Wetter?

rain
4 °C
Wind
29 km/h
Luftfeuchte
93%
Luftdruck
989 hPa
Niederschlag
1,7 mm
Sonnenaufgang
08:15 Uhr
Sonnenuntergang
16:00 Uhr
Stand: 14.12.2017 03:15 Uhr
Output erzeugt: 14.12.2017 03:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Silvester im Hotel Babylon