Tag der Architektur 2017
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Tag der Architektur 2017

Unter dem bundesweiten Motto „Architektur schafft Lebensqualität“ wird der Tag der Architektur 2017 am 24. und 25. Juni auch in Magdeburg begangen. Gleich vier Objekte laden in der Landeshauptstadt Interessierte ein, einen Blick hinter sonst verschlossene Türen zu werfen. Der Tag der Architektur wird bundesweit bereits zum 22. Mal gefeiert.

Insgesamt 14 Städte in Sachsen-Anhalt zeigen, wie gute Architektur entsteht und welchen Mehrwert das Bauen mit Architekten hat. Die Architektenkammer Sachsen-Anhalt bietet dazu ein vielfältiges Programm, das unter www.tag-der-architektur.de/programm/ unter dem entsprechenden Bundesland eingesehen werden kann. In Magdeburg werden vier Objekte vorgestellt, die in diesem oder im vergangenen Jahr fertiggestellt wurden oder die sich noch in der Umsetzung befinden.

Die neue FAM-Firmenzentrale in der Sudenburger Wuhne 47 wurde bereits im vergangenen Jahr feierlich eingeweiht. Das Gebäude liegt direkt gegenüber der historischen Firmenvilla und der Produktionsstätte. Am Samstag um 10.30 Uhr und um 13.30 Uhr werden Führungen angeboten.

Das Stadthaus Nitzschke in der Nitzschkestraße 4,6 und 8 im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld Ost befindet sich derzeit in der Fertigstellung. Ab Sommer können die Mieter in die 13 neuen Wohnungen ziehen. Interessierte können am Sonntag um 14.00 Uhr an einer Baustellenbesichtigung teilnehmen.

Das Café am Domfelsen am Schleinufer 52 entstand in im denkmalgeschützten Gewölbe des alten Eisenbahnfestungsortes an der Kaiserrampe. Es wurde in diesem Jahr fertiggestellt und kann am Sonntag ab 11.00 Uhr besichtigt werden. Zudem wird eine Führung um 10.30 Uhr angeboten.

Auf dem Gelände der ehemaligen SKET-Kantine in der Bahnikstraße 10 ist in diesem Jahr ein neues Mehrzweckgebäude entstanden. Der gut erhaltene Plattenbau aus den 1970er Jahren ist umgebaut worden. Entstanden sind Büro- und Konferenzräume sowie Sporthallen. Führungen durch das Gebäude werden am Sonntag jeweils um 10.00 Uhr und um 11.00 Uhr angeboten.

Café an der Kaiserrampe, Foto: Felix Meyer
Mehrzweckgebäude, Foto: Wolfgang Sattler
FAM Firmenzentrale, Foto: Christian Bierwagen
Stadthaus Nitzschke, Foto: Philipp Böhme

Hintergrund
Im Jahr 1996 beteiligte sich die Architektenkammer Sachsen-Anhalt zum ersten Mal am bundesweiten „Tag der Architektur“. Insgesamt standen – die Objekte dieses Jahres eingeschlossen – 628 Gebäude, Freianlagen, aber auch Baustellen für neugierige Blicke offen. Architekten und Bauherren gaben Antworten auf Fragen der Besucher, sei es zu Kosten, Energieeffizienz, Bauzeit, Materialien oder Ästhetik. Vermittelt wird zudem, wie Architekten arbeiten und warum Baukultur ein hohes Gut unserer Gesellschaft ist. In Sachsen-Anhalt ist der „Tag der Architektur“ Bestandteil der Landesinitiative Architektur und Baukultur.

Wie ist das Wetter?

rain
13 °C
Wind
10 km/h
Luftfeuchte
93%
Luftdruck
1015 hPa
Niederschlag
0,3 mm
Sonnenaufgang
07:50 Uhr
Sonnenuntergang
18:04 Uhr
Stand: 21.10.2017 19:15 Uhr
Output erzeugt: 21.10.2017 19:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Silvester im Hotel Babylon