Workshop zur digitalen Zukunft der Verwaltung im Alten Rathaus
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Landesprojekt „Sag‘s uns einfach“ – MD-Melder

Anlässlich des Workshops „Digitale Zukunft der Verwaltung – rechtliche Grundlagen und praktische Herausforderungen“ haben am 21. Juni Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, die Innenstaatssekretärin Dr. Tamara Zieschang und Michael Richter, Staatssekretär und Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnologie, noch einmal das Landesprojekt „Sag’s uns einfach“ und den darauf basierenden „MD-Melder“ vorgestellt.

Das Ministerium für Inneres und Sport hatte den Workshop „Digitale Zukunft der Verwaltung – rechtliche Grundlagen und praktische Herausforderungen“ organisiert. Kooperationspartner sind das Finanz- und das Wirtschaftsministerium. Die Ergebnisse der Veranstaltung fließen in die Digitale Agenda das Landes Sachsen-Anhalt ein, die im Herbst erarbeitet wird. Es ist bereits der siebte Workshop zur Erarbeitung dieser Agenda.

Als ein herausragendes und in der Praxis bewährtes Beispiel von zukunftsorientiertem eGovernment wurde in diesem Rahmen auf das Projekt „Sag's uns einfach“ verwiesen. Das Projekt greift die stetig wachsende Nachfrage von Bürgern und Wirtschaft nach Online-Beteiligung auf. Es ist ein System zur Erfassung und Abarbeitung von Anliegen, im Kontext des Anliegen-, Ideen- und Beschwerdemanagements. Ziel ist eine leichte, aber dennoch verbindliche Kommunikation zwischen Bürgern und Verwaltung zu erzielen. Damit wird zudem die Transparenz des Verwaltungshandelns gestärkt – eingeleitete Aktionen lassen sich kommunizieren und auch Vorhaben, die nicht realisiert werden, können gezielt kommuniziert werden. „Sag's uns einfach“ wird auf Landesebene zur freiwilligen kommunalen Nutzung bereitgestellt.

Basierend auf diesem Projekt hat die Landeshauptstadt Magdeburg bereits im Januar 2014 den „MD-Melder“ ins Leben gerufen. Damit können Bürgerinnen und Bürger schnell, einfach und zu jeder Tageszeit Meldungen über Schlaglöcher, defekte Ampeln oder Straßenlaternen, verschmutzte Geh- und Radwege, Müllablagerungen u.v.m. melden. Der genaue Standort kann zudem auf einer Karte markiert und zur Veranschaulichung ein Bild übersandt werden. Nach einer redaktionellen Überarbeitung werden die Meldungen anonym im Internet unter magdeburg.sagsunseinfach.de (oder alternativ „md-melder.magdeburg.de“) veröffentlicht und mit einem Bearbeitungsstand versehen (gelb = in Bearbeitung, grün = abgeschlossen). Der Service ist auch über eine Web-Anwendung erreichbar, so dass die Meldungen leicht über ein Smartphone abgegeben werden können.

Die Nutzungszahlen dieses Services sprechen für sich: So gab es bereits im ersten Jahr über 2.900 Meldungen über diesen neuen Zugangskanal. Bis heute wurden fast 10.000 Meldungen veröffentlicht, lediglich ca. 100 Meldungen sind täglich offen. Das entspricht einem hervorragendem Abarbeitungsstand und einer sehr kurzen Reaktionszeit. Etwa 1/3 aller Meldungen betreffen nicht die Stadtverwaltung, sondern externe Ansprechpartner wie SWM, MVB, DB o.ä. Diese werden in guter Zusammenarbeit entsprechend weitergeleitet und bearbeitet.

Innenstaatssekretärin Dr. Tamara Zieschang, Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und Staatssekretär Michael Richter
Workshop Digitale Zukunft der Verwaltung
Workshop Digitale Zukunft der Verwaltung
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper
Workshop Digitale Zukunft der Verwaltung
Innenstaatssekretärin Dr. Tamara Zieschang
Workshop
Staatssekretär Michael Richter

Wie ist das Wetter?

04d
3 °C
Wind
18 km/h
Luftfeuchte
92%
Luftdruck
1023 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:39 Uhr
Sonnenuntergang
16:17 Uhr
Stand: 18.11.2017 05:15 Uhr
Output erzeugt: 18.11.2017 05:15:09

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Silvester im Hotel Babylon