Jugendamt bedankt sich bei Pflegefamilien
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Jugendamt bedankt sich bei Pflegefamilien

Das Jugendamt hat sich am 13. Januar bei den Magdeburger Pflegefamilien für das Engagement in den vergangenen zwölf Monaten bedankt. Um den Pflegeeltern und natürlich den Kindern dabei etwas Besonderes zu bieten, hatten das Jugendamt und die Festung Mark die Familien zum gemeinsamen Schlittschuhlaufen eingeladen. Rund 100 Kinder und Erwachsene waren der Einladung gefolgt.

„Sie sind es, die Mädchen und Jungen umsorgen, ihnen ein stabiles und liebevolles Umfeld geben, damit diese Kinder ein harmonisches Zuhause haben“, bedankte sich die Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit, Simone Borris, am Beginn der Veranstaltung bei den Pflegeeltern. „Und Sie wissen auch am besten, welche Freude glückliche Pflegekinder bereiten können, aber auch welchen Herausforderungen sich dabei Pflegeltern stellen. Ihr Engagement verdient deshalb unsere Anerkennung und Wertschätzung!“

Die Dankveranstaltung gehört zu einem Paket an Maßnahmen, mit denen das Jugendamt Magdeburger Pflegefamilien ganzjährig unterstützt und engen Kontakt zu ihnen hält. „Uns geht es dabei natürlich vor allem um die optimale Betreuung der Pflegekinder“, betont die Leiterin des Jugendamtes Dr. Cornelia Arnold. „Sie benötigen besondere Aufmerksamkeit, Sicherheit und Zuwendung. Dafür sind regelmäßige persönliche Kontakte und individuelle Abstimmungen mit den Pflegeeltern wesentliche Voraussetzungen, egal ob Bereitschafts- und Kurzzeitpflege, eine zeitlich befristete Vollzeitpflege oder eine Dauerpflege.“

In Magdeburg leben derzeit rund 170 Kinder in etwa 110 Pflegefamilien. Die Landeshauptstadt sucht nach wie vor Menschen, die sich für Kinder engagieren möchten. Neben der positiven Einstellung, sich gemeinsam mit dem Pflegekinderdienst und den jungen Menschen auf ein „neues Feld“ zu wagen, sind erzieherische Kompetenzen sowie räumliche und zeitliche Ressourcen wünschenswert. Interessierte Familien sollten bereit sein, mit dem Pflegekinderdienst des Jugendamtes und anderen Fachdiensten sowie den jungen Menschen kreative und realistische Perspektiven zu entwickeln. Der Zeitrahmen der Betreuung eines Kindes in einer Pflegefamilie kann kurzfristig oder auf Dauer angelegt sein.

Weitere Informationen erhalten Interessenten gern im Pflegekinderdienst des Jugendamtes bei einem persönlichen Beratungsgespräch. Eine Terminvereinbarung ist per E-Mail unter pflegekinderdienst@jga.magdeburg.de oder unter der Rufnummer 03 91/5 40 38 33 oder möglich.

 

Christian Szibor, Geschäftsführer Festung Mark, Simone Borris, Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit und drei der Pflegekinder. Christian Szibor, Geschäftsführer Festung Mark, Simone Borris, Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit und drei der Pflegekinder.
Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien
Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien
Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien
Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien
Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien Eisbahn Festung Mark Pflegefamilien

Wie ist das Wetter?

rain
4 °C
Wind
29 km/h
Luftfeuchte
93%
Luftdruck
989 hPa
Niederschlag
1,7 mm
Sonnenaufgang
08:15 Uhr
Sonnenuntergang
16:00 Uhr
Stand: 14.12.2017 03:15 Uhr
Output erzeugt: 14.12.2017 03:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Silvester im Hotel Babylon