Satzungsänderungen
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagram

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Header otto_ist_einzigartig ©Andreas Lander
  • Header otto_tanzt_gern ©Andreas Lander
Seiteninhalt

Abfallgebühren bleiben weitgehend stabil

Geänderte Satzungen treten zum 1. Januar in Kraft

Die Gebühren für die Entsorgung der Restabfälle und Bioabfälle bleiben in der Landeshauptstadt Magdeburg für die nächsten zwei Jahre konstant. Dies hat der Stadtrat mit der geänderten Abfallgebührensatzung am 8. Dezember beschlossen. Neu im Leistungsangebot ist die „Biotonne plus“, die mit einem speziellen Filterdeckel ausgestattet ist.

Gleichbleibende Gebühren für die regelmäßige Entsorgung von Bio- und Restabfall, Gebührensenkungen bei der Containerabfuhr – das sind gute Nachrichten für die Magdeburger.

„Eine gute Abfalltrennung und umweltgerechte Entsorgung lohnt sich für die Magdeburgerinnen und Magdeburger, da die Biotonnengebühr weiterhin niedriger bleibt als die Abfuhr von Restabfällen“, erklärt der Beigeordnete für Umwelt, Personal und allgemeine Verwaltung, Holger Platz. Daher sollten die Grundstückseigentümer die Größe der Abfallbehälter prüfen und dem Bedarf anpassen. Wird mehr Bioabfall getrennt gesammelt, kann das Behältervolumen dafür erhöht und die Restabfalltonne vielleicht reduziert werden.

„Die Behälteranpassung ist je Abfallart einmal jährlich gebührenfrei möglich“, ergänzt die Betriebsleiterin des Städtischen Abfallwirtschaftsbetriebes, Doris König. Auch die Gebühren für mehrmaligen Tausch sowie die Reinigungsgebühren bleiben auf dem Vorjahresniveau.

Neu ist die „Biotonne plus“ als zugelassener regulärer Bioabfallbehälter. Die Auswertung des Pilotprojektes mit dem Biofilterdeckel unter Beteiligung von ca. 240 Haushalten hat ergeben, dass der Geruchsfresser 96 Prozent der Testhaushalte von seinen Vorteilen überzeugt. Deshalb wurde dieser Behälter mit in das Leistungsspektrum des Abfallwirtschaftsbetriebes aufgenommen.

Wer eine Biotonne mit Filterdeckel nutzen möchte, muss dies beim Abfallwirtschaftsbetrieb angeben. Für die Bestellung können ab Mitte Dezember Formulare genutzt werden. Eine Antragstellung kann vom Grundstückseigentümer oder einer beauftragten Hausverwaltung erfolgen.
Die Behälter werden nach Bedarf bestellt und können gegen eine geringfügig erhöhte Gebühr die getrennte Sammlung der Bioabfälle sauberer und hygienischer gestalten. Der Abfallwirtschaftsbetrieb weist darauf hin, dass aufgrund des Bestellvorgangs und der Lieferfristen eine Nutzung der Biotonne plus voraussichtlich ab April möglich ist. Die Biotonnen mit Filterdeckel sind somit vor der Sommersaison im Einsatz und helfen insbesondere bei warmen Temperaturen die Geruchsbelastung zu minimieren.

Im Vergleich zu anderen Städten sind die Abfallgebühren in Magdeburg niedrig. So zahlt ein Dreipersonenhaushalt mit einer 60-Liter- Restabfalltonne und einer 120-Liter-Biotonne (14-tägliche Leerung) 138,24 Euro im Jahr. In Braunschweig oder Erfurt mit gleichen Entsorgungsgegebenheiten bereits über 200 Euro.

Die Gebühren für die Containerabfuhr können bei allen Abfallarten gesenkt werden, bei Sperrmüll um 19,1 Prozent, bei Grünabfällen um 11,6 Prozent, bei Baustellenabfällen sowie Bau- und Abbruchholz um 24,2 Prozent und bei Bodenaushub und Bauschutt um 12,2 Prozent.

Lediglich für die Selbstanlieferung von Abfällen müssen die Gebühren geringfügig angehoben werden (s. Tabelle).
Die Sonderregelungen für Haushalte, die an die Restabfallentsorgung in Magdeburg angeschlossen sind, bleiben jedoch erhalten. Damit können Privathaushalte weiterhin Kleinmengen von Abfällen ohne zusätzliche Gebühr anliefern (Grünabfälle und Sperrmüll bis zu einem Kubikmeter; Baustellenabfälle, Bau- und Abbruchholz, Bauschutt und Bodenaushub bis zu 0,2 Kubikmeter je Tag und Haushalt).

Gebührenübersicht

neue Gebühren gelten ab 1. Januar 2017

Regelmäßige Abfuhr der Biotonne
ohne Filterdeckel - keine Gebührenveränderung!

Behälterart / Leerungsrhythmus
monatliche Gebühr
 60 Liter wöchentlich 6,32 Euro
 60 Liter 14-täglich 3,16 Euro
 120 Liter wöchentlich 12,64 Euro
 120 Liter 14-täglich 6,32 Euro
 240 Liter wöchentlich 25,28 Euro
 240 Liter 14-täglich 12,64 Euro
  • Bei wöchentlich mehrmaliger Abfuhr werden die Gebühren entsprechend vervielfacht.

NEU: REGELMÄSSIGE ABFUHR DER BIOTONNE plus 
MIT FILTERDECKEL

Behälterart / Leerungsrhythmus

monatliche Gebühr

 60 Liter Biotonne plus wöchentlich 7,92 Euro
 60 Liter Biotonne plus 14-täglich 3,96 Euro
 120 Liter Biotonne plus wöchentlich 14,26 Euro
 120 Liter Biotonne plus 14-täglich 7,13 Euro
 240 Liter Biotonne plus wöchentlich 26,86 Euro
 240 Liter Biotonne plus 14-täglich 13,43 Euro

Containerabfuhr Sperrmüll

Containervolumen

Sperrmüll
alt (Gebühr je Abfuhr)

Sperrmüll
neu (Gebühr je Abfuhr)
1,3 m³ 38,77 Euro neu 31,00 Euro
2 m³ 59,64 Euro neu 48,00 Euro
3,5 m³ 104,37 Euro neu 84,00 Euro
5 m³ 149,10 Euro neu 121,00 Euro
7 m³ 208,74 Euro neu 169,00 Euro
10 m³ 298,20 Euro neu 242,00 Euro

Containerabfuhr Gartenabfälle

Containervolumen

Gartenabfälle
alt
(Gebühr je Abfuhr)

Gartenabfälle
neu
(Gebühr je Abfuhr)

1,3 m³ 26,15 Euro neu 23,00 Euro 
 2 m³  40,25 Euro neu 36,00 Euro
 3,5 m³  70,45 Euro neu 62,00 Euro
 5 m³  100,65 Euro neu 89,00 Euro
 7 m³  140,90 Euro neu 124,00 Euro
 10 m³ 201,30 Euro neu 178,00 Euro

 

Gebühr bei der Selbstanlieferung von Abfällen auf der Deponie Hängelsberge

Abfallart alte Gebühr
je Tonne
neue Gebühr jeTonne
Sperrmüll 50,90 Euro neu 50,70 Euro
Gartenabfälle 15,90 Euro neu 23,60 Euro

Baustellenabfälle, Bodenaushub, Bauschutt

24,10 Euro neu 26,70 Euro

Asbestabfälle

140,10 Euro neu 153,10 Euro

gefährliche künstliche Mineralfaserabfälle

159,80 Euro neu 172,80 Euro

Kohleteer und teerhaltige Produkte

150,80 Euro neu 152,80 Euro
Fenster und Türen 20,60 Euro neu 20,80 Euro

 

Wie ist das Wetter?

scattclouds_day
22 °C
Wind
25 km/h
Luftfeuchte
59%
Luftdruck
1025 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:06 Uhr
Sonnenuntergang
21:14 Uhr
Stand: 24.05.2018 10:14 Uhr
Output erzeugt: 24.05.2018 10:15:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -