Neue Recherchemöglichkeiten im Stadtarchiv
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Neue Recherchemöglichkeiten im Stadtarchiv

Seit dem 15. November 2016 ist es möglich, in den Geburtsregistern des Stadtarchivs bei Ancestry.de zu recherchieren. Zur Verfügung stehen die Jahrgänge 1874 bis einschließlich 1903. Die digitalisierten Heirats- und Sterberegister werden 2017 folgen. Ancestry, eine Online-Plattform für Ahnenforschung, ermöglicht seinen Mitgliedern den digitalen Zugriff auf historische Urkunden und die Stammbaumerstellung. Durch die Indexierung der Archivbestände können Sammlungen aus aller Welt online auf Namen durchsucht werden. Zurzeit sind über 230 Millionen deutschsprachige Dokumente online durchsuchbar und im Original einzusehen. Darunter befindet sich auch die abgebildete erste Eintragung einer Geburt beim Standesamt Magdeburg-Altstadt vom 1. Oktober 1874. Im Lesesaal des Stadtarchivs besteht die Möglichkeit zur kostenlosen Recherche im Rahmen der Benutzungssatzung des Archivs.

 

Wie ist das Wetter?

04d
23 °C
Wind
15 km/h
Luftfeuchte
74%
Luftdruck
1021 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
06:00 Uhr
Sonnenuntergang
20:32 Uhr
Stand: 17.08.2017 11:10 Uhr
Output erzeugt: 17.08.2017 11:15:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -