Stadtarchivar Dr. Christoph Volkmar
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Öffentliche Vorstellung des neuen Stadtarchivars Dr. Christoph Volkmar

Am kommenden Dienstag, den 22. November, stellt der Beigeordnete für Kultur, Schule und Sport, Prof. Dr. Matthias Puhle, den neuen Leiter des Stadtarchivs Magdeburg offiziell vor. Dr. Christoph Volkmar leitet das Archiv seit Mai dieses Jahres. Nach der Begrüßung um 18.30 Uhr wird der neue Stadtarchivar die besonderen Herausforderungen erläutern, die sich aus den großen Quellenverlusten der Vergangenheit für die Erforschung der Stadtgeschichte ergeben. Zu der Veranstaltung im Kaiser-Adelheid-Foyer des Alten Rathauses sind alle Interessierten herzlich eingeladen.
Für seinen Vorstellungsvortrag hat Dr. Christoph Volkmar sich mit der Geschichte des Magdeburger Archivs auseinandergesetzt. Das Thema seines Vortrags lautet „1631. Der Untergang des älteren Stadtarchivs und seine Rekonstruktion".

Das Stadtarchiv ist das Gedächtnis Magdeburgs. Als bürgerfreundliches Archiv steht es allen Interessierten offen. Es fördert und initiiert Forschungen zur Stadtgeschichte und ist ein Akteur der städtischen Erinnerungskultur. Aktuelle Vorhaben sind der Aufbau eines Elektronischen Archivs für die digitalen Unterlagen der Stadtverwaltung, die Digitalisierung der Personenstandsbücher, das Reformationsjubiläum 2017 und die Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 als gemeinsames Projekt aller Magdeburger Kultureinrichtungen.

Zur Person:
Christoph Volkmar (Jg. 1977) hat in Leipzig, Tübingen und St. Andrews (Großbritannien) Geschichte, Religionswissenschaft, Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft studiert. Er war Stipendiat am Deutschen Historischen Institut in Rom, Stipendiat der Studienstiftung und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für sächsische Landesgeschichte der Universität Leipzig. Seine Dissertation über die Kirchenpolitik des Luthergegners Georg von Sachsen wurde mit dem Horst-Springer-Preis 2008 und dem Preis Geisteswissenschaften International 2012 ausgezeichnet. Nach dem Referendariat am Landesarchiv Baden-Württemberg engagiert er sich seit 2008 für das kulturelle Erbe in Sachsen-Anhalt. Am Landesarchiv Sachsen-Anhalt war er zunächst als stellvertretender Leiter des Standorts Wernigerode und später als stellvertretender Abteilungsleiter Zentrale Dienste in Magdeburg tätig. Christoph Volkmar ist Mitglied der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt und Herausgeber des landesgeschichtlichen Jahrbuchs "Sachsen und Anhalt".

 

Wie ist das Wetter?

rain
4 °C
Wind
29 km/h
Luftfeuchte
93%
Luftdruck
989 hPa
Niederschlag
1,7 mm
Sonnenaufgang
08:15 Uhr
Sonnenuntergang
16:00 Uhr
Stand: 14.12.2017 03:15 Uhr
Output erzeugt: 14.12.2017 03:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Silvester im Hotel Babylon