Wissenschaft im Rathaus
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Stadt- und Raumplanung mal anders: Virtuelle Welten für Magdeburg und Sachsen-Anhalt - „Wissenschaft im Rathaus“ am 29. Mai

Mit einem Vortrag über die Möglichkeiten virtueller Struktur- und Raumplanung verabschiedet sich die Reihe „Wissenschaft im Rathaus“ am kommenden Montag (29. Mai) in die Sommerpause. Dipl.-Ing. Andreas Höpfner vom Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF wird an Beispielen erklären, wie 3D-Modelle und Virtuelle Realität Vorhaben in der Stadt- und Raumentwicklung begleiten und unterstützen können. Beginn ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

In unserer Region gibt es eine Vielzahl spannender Anwendungsfelder für den Einsatz von Technologien der Virtuellen Realität. So verwenden Planer interaktive 3D-Modelle zur Veranschaulichung neuer Vorhaben. Auswirkungen unterschiedlicher Bau- und Investitionsvorhaben können so für alle Beteiligten sichtbar und transparent gemacht werden. Wie genau, das erläutert Andreas Höpfner in seinem Vortrag.

Das digitale Pendant des Gewerbe- bzw. Industrieparks „Mittelelbe“ zeigt Investoren überall auf der Welt, welche Flächen dort noch verfügbar sind und wie man sich am besten ansiedeln kann. Und auch die virtuelle Betrachtung der Nordverlängerung der Autobahn 14 ermöglicht die Darstellung unterschiedlichster Perspektiven und bietet dadurch eine exzellente Grundlage zur gemeinsamen Diskussion aller Beteiligten. Aber auch Vergangenes kann mit einer virtuellen Zeitreise durch Magdeburg neu erlebbar werden.

Die Vortragsreihe „Wissenschaft im Rathaus“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Magdeburger Forschungseinrichtungen, der Städtischen Volkshochschule und der Stadtverwaltung. Jeweils am letzten Montag des Monats präsentieren Magdeburger Wissenschaftler ihre aktuelle Forschung und tauschen dafür ihr Forschungslabor und den Hörsaal mit dem Alten Rathaus. Dabei werden aktuelle Forschungsthemen aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen beleuchtet, die sowohl die ganze Bandbreite als auch die Schwerpunkte des Wissenschaftsstandorts Magdeburg verdeutlichen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Das Jahresprogramm der Reihe liegt als Programmflyer vor und ist im Internet unter www.magdeburg.de/Wissenschaft-Bildung einsehbar. Nach der Sommerpause geht es am Montag, den 28. August 2017 mit einem Vortrag zum Thema Produktentwicklung weiter.

Wie ist das Wetter?

moon
15 °C
Wind
16 km/h
Luftfeuchte
74%
Luftdruck
1024 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:04 Uhr
Sonnenuntergang
21:17 Uhr
Stand: 26.05.2017 01:15 Uhr
Output erzeugt: 26.05.2017 01:15:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -