Hilfsnavigation

23. Flächennutzungsplanänderung
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

23. Änderung des Flächennutzungsplanes
der Landeshauptstadt Magdeburg
"Schöppensteg" im Stadtteil Neustädter See

Lageplan Lageplan

Ziel des Änderungsverfahrens ist die Ausweisung einer bislang im Flächennutzungsplan (F-Plan) der Landeshauptstadt Magdeburg ausgewiesenen Grünfläche als Wohnbaufläche. Das Verfahren wird gemäß § 8 (3) BauGB im Parallelverfahren zum Bebauungsplan (B-Plan) Nr. 122-3.1 „Schöppensteg“ durchgeführt.

Stand des Verfahrens:

Einleitungs- und Auslegungsbeschluss gemäß § 1 (3) BauGB vor. 18.08.2016

Beteiligung der Öffentlichkeit § 3 (1) Satz 3 Nr. 2 BauGB

bekannt gemacht durch 14-tägige Offenlegung des Einleitungs- beschlusses zum Bebauungsplan Nr. 122-3.1 „Schöppensteg“, welcher der 23. Änderung  parallel anhängig ist.

Öffentliche Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB
sowie Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
gemäß § 4a (2) BauGB

16.09.-18.10.2016

Info zur Auslegung:

Die öffentliche Auslegung  von Entwürfen zur Änderung des Flächennutzungsplanes erfolgt, bevor der Stadtrat abschließend über die Änderung entscheidet (Feststellungsbeschluss).
Im Rahmen der Bürgerbeteiligung können während der Auslegungsfrist von jedermann Stellungnahmen zum Entwurf der Änderung schriftlich (per Post) oder während der Dienstzeiten zur Niederschrift vorgebracht werden.

Die 23. Änderung des Flächennutzungsplanes liegt während der Auslegungsfrist zu den Dienstzeiten (Montag, Mittwoch und Donnerstag von 08:00-15:00 Uhr, Dienstag von 08:00-17:30 Uhr und Freitag von 08:00-13:00 Uhr) im Stadtplanungsamt öffentlich aus.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zum Entwurf der 23. Änderung des Flächennutzungsplanes vorgebracht werden:

  • schriftlich (per Post) oder
  • während der Dienstzeiten zur Niederschrift
  • durch E-Mail mit qualifizierter Signatur nach dem Signaturgesetz an: poststelle@stadt.magdeburg.de
  • durch De-Mail in der Sendevariante mit bestätigter sicherer Anmeldung nach dem De-Mail-Gesetz an: info@magdeburg.de-mail.de

 

- Anzeigen -