Hilfsnavigation

Ergänzungswahlen zum Ortschaftsrat in Beyendorf-Sohlen
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Ergänzungswahlen zum Ortschaftsrat in Beyendorf-Sohlen - Ortschaftsratswahl am 16. Oktober/Neubesetzung von 4 freien Sitzen

Am Sonntag, den 16. Oktober 2016 wird in Beyendorf-Sohlen gewählt. Bisher wurden im Ortschaftsrat sechs von neun möglichen Mandaten wahrgenommen. Durch eine Mandatsniederlegung wurde die gesetzliche Mindestanzahl von wahrgenommenen Mandaten eines Ortschaftsrates unterschritten. Zur Ergänzungswahl stehen damit die vier (Stand: 18.07.) freien Sitze im Ortschaftsrat. Sie sollen für den Rest der bis 2019 laufenden Wahlperiode neu besetzt werden, damit der Ortschaftsrat arbeitsfähig bleibt.
Stimmzettel Wahlurne © Robert Kneschke - Fotolia.com.jpg
 Im Amtsblatt der Landeshauptstadt hat der Wahlleiter am 15. Juli die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen veröffentlicht. Bis zum 22. August können Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber aus der Ortschaft ihre Wahlvorschläge beim Wahlamt, dem Amt für Statistik der Landeshauptstadt, in der Julius-Bremer-Str. 10, einreichen.

 
Alle Bürgerinnen und Bürger, die spätestens seit dem 16. Juli 2016 ihren Wohnsitz im Ortsteil Beyendorf-Sohlen haben, werden Mitte September ihre Wahlbenachrichtigungen erhalten. Selbstverständlich wird es auch wieder die Möglichkeit der Briefwahl geben. „Wie bei den anderen Wahlen auch werden bei der Ergänzungswahl in Beyendorf-Sohlen alle wahlrelevanten Angelegenheiten durch das Wahlamt der Landeshauptstadt Magdeburg in bewährter Weise organisiert“, betont Gemeindewahlleiter Holger Platz. „Ich rufe die Bürgerinnen und Bürger von Beyendorf-Sohlen auf, Wahlvorschläge einzureichen und dann am 16. Oktober wählen zu gehen. Mit seiner Stimmabgabe kann jeder Wahlberechtigte entscheiden, wie die Kommunalpolitik für den eigenen Ortsteil künftig gestaltet wird.“
 
Die Ortschaftsräte haben die Aufgabe, die besonderen Interessen der Einwohner der erst vor einigen Jahren in die Landeshauptstadt eingemeindeten Ortsteile zu vertreten.

 

- Anzeigen -