Hilfsnavigation

25 Jahre Kuratorium Johanniskirche
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Kuratorium Johanniskirche feiert 25-jähriges Bestehen

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am 28. Juni Mitglieder des Kuratoriums Johanniskirche im Alten Rathaus empfangen. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung gratulierte er ihnen zum 25-jährigen Bestehen des Kuratoriums.
Empfang zum 25-jährigen Bestehen des Kuratoriums Johanniskirche
Empfang zum 25-jährigen Bestehen des Kuratoriums Johanniskirche

1991 gegründet, setzt sich das Kuratorium seit Jahren für den Wiederaufbau der Johanniskirche in Magdeburg ein. Die Mitglieder engagieren sich dafür, eines der schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt noch attraktiver zu gestalten. Diese interessierten Magdeburgerinnen und Magdeburger sowie Freunde der Stadt organisierten unter anderem die feierliche Einweihung im Jahr 1999 zum Wiederaufbau der Kirche und sorgten für die Erneuerung des Südturmes sowie des Glockengeläutes.

Aktuell widmet sich das Kuratorium der künstlerischen Gestaltung der großen gotischen Fenster der Kirche. Insgesamt werden 13 Fenster durch den Dresdner Künstler Max Uhlig gestaltet. Dieses Projekt gehört mit seinem Anspruch und seiner räumlichen Dimension zu den größten Vorhaben dieser Art bundesweit. Vom 22. August bis 1. September 2016 werden die nächsten beiden Fenster eingebaut.

Das 25-jährige Bestehen der Körperschaft wurde mit einer festlichen Veranstaltung gefeiert. Die musikalische Umrahmung bildete Martha Kalvelage am Violoncello und Antonius Gümbel vom Konservatorium Georg-Philipp-Telemann am Klavier.

- Anzeigen -