Lesesommer XXL 2016 Abschiedsparty
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header Erholung an der Elbe
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

LESESOMMER XXL 2016 Abschiedsparty

Große Abschlussparty des LESESOMMERS XXL in Magdeburg und Sachsen-Anhalt
Ein Dankeschön an die zahlreichen Nachwuchsleser
LESESOMMER XXL-Finale in der Sporthalle Sudenburg, denn mehr als 500 Magdeburger Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren haben erfolgreich teilgenommen.

Man muss sich nicht gleich in Harry Potter verwandeln, um einmal Zauberlehrling zu sein… Bei der großen Abschlussfeier zum LESESOMMER XXL zeigt der Zauberkünstler Felix Wohlfahrt mit Hilfe von magischen Büchern in seinem Mitmach-Programm „Hokus Pokus Fidibücher“, was es braucht, um gut tricksen oder gar Gedanken lesen zu können.

Als Dankeschön für die Teilnahme am Sommerleseclub lädt die Stadtbibliothek alle eifrigen Nachwuchsleser am Samstag, 27. August, um 14.30 Uhr in die Sporthalle Sudenburg, Wilhelm-Höpfner-Ring 7, zur Party ein. Für Bewegung sorgt dabei die preisgekrönte Breakdance- und Hip Hop-Formation „Flowjob“ aus Magdeburg.

Die Stadtbibliothek hat die Sporthalle Sudenburg als Ort des LESESOMMER XXL-Finales gewählt, weil in diesem Jahr gleich mehr als 500 Magdeburger Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren die Leseförderaktion in den Sommerferien erfolgreich absolviert haben – weit mehr als in den Vorjahren. Als Anerkennung erhalten die jungen Leser ein Zertifikat als Nachweis, dass sie mindestens zwei Bücher gelesen haben und Fragen zu deren Inhalt beantworten konnten. Insgesamt wurden über 2300 Bücher gelesen. Exklusiv für den Sommerleseclub bot die Stadtbibliothek am Ende annähernd 1000 brandneue Bücher zur kostenlosen Ausleihe in den Sommerferien an.

Die Party in der Sudenburger Sporthalle ist zugleich das Ende der LESESOMMER XXL-Kampagne in Sachsen-Anhalt. Aus diesem Anlass erhält das Maskottchen des LESESOMMERS XXL offiziell seinen Namen. Die bislang unbenannte Figur – eine Art Superman in Buchform auf einem stylischen Longboard – entwickelte der Illustrator Robert Deutsch. In den vergangenen Wochen konnten die Nachwuchsleser im Rahmen eines Ideenwettbewerbs über den künftigen Namen des LESESOMMER XXL-„Gesichts“ entscheiden.

Der LESESOMMER XXL ist eine Aktion der öffentlichen Bibliotheken und der Fachstelle für öffentliche Bibliotheken in Sachsen-Anhalt beim Landesverwaltungsamt, die die landesweite Leseförderaktion organisiert und koordiniert. Die exklusiven LESESOMMER XXL-Bücher konnten mit Fördermitteln des Kultusministeriums des Landes Sachsen-Anhalt bereitgestellt werden.

Die LESESOMMER XXL-Abschlussparty in der Sporthalle Sudenburg wird mit freundlicher Unterstützung durch die SW Magdeburg angeboten. Alle LESESOMMER XXL-Teilnehmer sind ebenso herzlich willkommen wie ihre Familienangehörigen und Freunde. Eine Teilnahme ist mit Rücksicht auf die Sporthalle nur mit Turnschuhen möglich. Der Eintritt ist frei.

LESESOMMER XXL in der Stadtbibliothek Magdeburg

Wie ist das Wetter?

01d
8 °C
Wind
18 km/h
Luftfeuchte
92%
Luftdruck
1007 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:02 Uhr
Sonnenuntergang
17:50 Uhr
Stand: 27.02.2017 09:35 Uhr
Output erzeugt: 27.02.2017 09:45:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -