Lange Nacht der Wissenschaft 2016
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header Erholung an der Elbe
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Lange Nacht der Wissenschaft

Die schlaueste Nacht des Jahres: Rund 20.000 BesucherInnen waren begeistert und erlebten während der 11. Langen Nacht der Wissenschaft am 21. Mai 2016 in Magdeburg Wissenschaft hautnah.

Unter dem Motto „Magdeburg weltweit“ warteten am 21. Mai 2016 über 300, darunter erstmals auch internationale Programmpunkte und Aktionen, wie spektakuläre Experimente, Führungen und Expertengespräche mit WissenschaftlerInnen und ForscherInnen verschiedener Institutionen auf die kleinen und großen Gäste.

Mehr als 30 Einrichtungen, Institute, Labore und Hörsäle öffneten ihre Türen, darunter die Otto-von-Guericke-Universität, die Hochschule Magdeburg-Stendal, das Fraunhofer IFF, das MaxPlanck-Institut, ifak – Institut für Automation und Kommunikation e. V., das Leibniz-Institut für Neurobiologie, das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, das DZNE, das Technikmuseum und das Universitätsklinikum.

Bis spät in die Nacht pendelten die BesucherInnen von Einrichtung zu Einrichtung, um hinter die Kulissen von Forschungsinstituten zu schauen, zu experimentieren, spannenden Vorträgen zu lauschen und mit Wissenschaftlern ins Gespräch zu kommen.

Zu den besonderen Highlights zählte neben vielen weiteren spannenden Programmpunkten wieder der Konstruktionswettbewerb auf dem Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal. Bei der Entwicklung einer Maschine, die beladen mit Elbwasser und ohne zusätzliche Energie eine schiefe Ebene von unten nach oben überwindet, waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ebenso lockte der Große Magdeburger Halbkugelversuch erneut tausende BesucherInnen an den Unicampus. Großen Andrang erlebten auch die Unternehmen auf der Hans-Grade-Route. Passend zum Leitmotiv „Magdeburg weltweit“ nutzten viele BesucherInnen die Chance, bei den Mini-Sprachkursen ihre interkulturellen und sprachlichen Kenntnisse zu erweitern.

Und wer einen Energieschub brauchte, konnte im zentralen Dreh- und Angelpunkt, dem Wissenschaftshafen, bei Leckereien zum Essen und Trinken „seinen Akku“ wieder aufladen. Um 1 Uhr endete die 11. Lange Nacht der Wissenschaft und schon jetzt ist die Vorfreude auf die nächste Wissenschaftsnacht riesig groß.

Im nächsten Jahr wird die Lange Nacht der Wissenschaft am Samstag den 20. Mai 2017 stattfinden.

Lange Nacht der Wissenschaft

Bildergalerie

Unsere Fotografen warem am 21. Mai in den Einrichtungen und Instituten unterwegs. Hier ein kleiner Ausschnitt. Fotos: Dirk Mahler

_38A7274 _38A7274
_38A7054 _38A7054
_38A7177 _38A7177
_38A6265 _38A6265
_38A6590 _38A6590
_38A6582 _38A6582
_38A6971 _38A6971
_38A6995 _38A6995
_38A7034 _38A7034
_38A7044 _38A7044
_38A7072 _38A7072
_38A7119 _38A7119
_38A7086 _38A7086
_38A6820 _38A6820
_38A6844 _38A6844
_38A7375 _38A7375
_38A6191 _38A6191
_38A7345 _38A7345
_38A7398 _38A7398
_38A7431 _38A7431
_38A7383 _38A7383
_38A6225 _38A6225
_38A6571 _38A6571
_38A6574 _38A6574
_38A6240 _38A6240
_38A6715 _38A6715
_38A6775 _38A6775

Wie ist das Wetter?

scattclouds_night
7 °C
Wind
17 km/h
Luftfeuchte
82%
Luftdruck
1011 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:03 Uhr
Sonnenuntergang
17:49 Uhr
Stand: 26.02.2017 21:41 Uhr
Output erzeugt: 26.02.2017 21:45:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -