Hilfsnavigation

Technik begeistert – Perspektive MINT
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Naturwissenschaften und Technik aus einer anderen Perspektive

Naturwissenschaften und Technik beeinflussen viele Bereiche unseres Lebens. Um diesen hohen Standard halten zu können, benötigen wir entsprechend gut ausgebildete Fachkräfte. Schon heute ist festzustellen, dass es nicht genügend naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs gibt.  Junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern ist das erklärte Ziel der MINT Tage „Technik begeistert – Perspektive MINT“, die am 29. und 30. April 2016 auf der MESSE MAGDEBURG stattfinden werden.

„Technik begeistert – Perspektive MINT“, richtet sich an Jungen wie Mädchen gleichermaßen und sendet eine klare Botschaft aus: Technik ist alles andere als langweilig!

Herzstück und Programmhighlight zugleich ist das Finale der Deutschen RoboCupMeisterschaft, bei denen die besten 170 deutschen RoboCup Junior Teams mit ihren selbstkonstruierten Robotern in verschiedenen Disziplinen gegen einander antreten. Die Roboterwettbewerbe stehen für exzellente Nachwuchsförderung für die so dringend benötigten technischen Fachrichtungen und finden in Messehalle 2 statt.

In der Messehalle 1 sind die Besucher eingeladen mitzumachen. In verschiedenen Workshops und Mitmachangeboten können Jungen und Mädchen ihrer Neugier und Kreativität freien Lauf lassen. Ob Roboter konstruieren, individuelles Spielzeug mit Hilfe von 3D-Druck entstehen lassen oder im Technik-Labor ein eigenes E-Mobil bauen, die verschiedenen Angebote für Schülergruppen laden zum Ausprobieren und Erforschen ein. „Technik begeistert Perspektive MINT“ bietet eine optimale Ergänzung zum schulischen Unterricht und eignet sich als Projekttag.

Einen weiteren Fokus legen wir auf den Bereich Studienwahl und Berufsorientierung. Institutionen, Verbänden, Kammern und Unternehmen informieren zum Einstieg in technische Berufe und ins technische Studium. So wird u.a. der Info-Truck der Metall- und Elektroindustrie über MINT-Berufe informieren.

Richtet sich die Veranstaltung vor allem am Freitag (29. April) an Schülerinnen und Schüler, so stehen am Samstag (30.April) die Familien im Mittelpunkt.

Aussteller

  • Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Hochschule Magdeburg – Stendal
  • Hochschule Harz
  • Hochschule Merseburg
  • Hochschule Anhalt
  • Handwerkskammer Magdeburg (HWK)
  • Industrie- und Handelskammer Magdeburg (IHK)
  • Haus der Kleinen Forscher
  • VDI Magdeburger Bezirksverein mit VDIni-Club und VDI-Zukunftspiloten
  • Agentur für Arbeit Magdeburg
  • TinkerToys – Individuelles Spielzeug
  • Q-fin GmbH
  • Info-Truck der Metall- und Elektroindustrie
  • MINT EC - das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT)
  • think ING. Netzwerk für Schüler und Studierende
  • Technikmuseum Magdeburg
  • Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme  

Auf einen Blick:

  • eignet sich als außerschulischer Lernort, ideale Ergänzung zum Unterricht und als Projekttag
  • Freitag, 29. April 2016: Tag der Schulen von 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Samstag, 30. April 2016: Tag der Familien von 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Anmeldungen für das Workshop-Programm unter www.magdeburg-mint.de
  • Programmhighlight: RoboCup Junior Finale
  • MESSE MAGDEBURG (Messehallen 1 und 2)
  • Eintritt frei!
  • www.magdeburg-mint.de

Die MINT Tage "Technik begeistert- Perspektive MINT" und das RoboCup Junior-Finale werden durch die finanzielle Unterstützung der folgenden Partner ermöglicht: PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG., HARTING KGaA, KID Magdeburg GmbH, ÖSA-Versicherungen, regiocom GmbH, SWM Magdeburg und Arbeitgeberverband Gesamtmetall im Rahmen der Initiative think ING. Fördergelder von Lotto Sachsen Anhalt unterstützen die Veranstaltung ebenfalls.

Veranstalter ist die Landeshauptstadt Magdeburg.

Ansprechpartner:
Janine Lehmann, Team Wissenschaft im Büro des Oberbürgermeisters,
Tel. 0391/5 40 26 36 , Janine.Lehmann@ob.magdeburg.de

- Anzeigen -