Hilfsnavigation

Ottostadt Magdeburg mit eigenem Stand auf Leipziger Buchmesse vertreten
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Ottostadt Magdeburg erneut auf Leipziger Buchmesse vertreten

Nach einem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr ist die Landeshauptstadt Magdeburg auch 2016 mit einem eigenen Stand auf der Buchmesse in Leipzig vertreten (Halle 5 | Stand E500). Dort wird erneut gezeigt, was die Ottostadt in Sachen Literatur zu bieten hat. Mehr als 40 Akteure aus Magdeburg, darunter Autoren, Musiker und Performer, sorgen vom 17. bis 20. März für das erlesene Programm am Magdeburg-Stand.

Leipziger Buchmesse Logo

Literatur und Magdeburg? Passt das zusammen? Der Wirtschaftsbeigeordnete der Landeshauptstadt, Rainer Nitsche, ist davon überzeugt und sieht die Leipziger Buchmesse als hervorragende Plattform, um dies zu kommunizieren und live zu zeigen. "Die Ottostadt Magdeburg wandelt sich, die einstige Stadt des Schwermaschinenbaus wird zunehmend zu einer vielschichtigen, interessanten Kulturstadt. Insbesondere mit Blick auf die Bewerbung als europäische Kulturhauptstadt muss dies nach Außen getragen werden. Zudem unterstreichen wir mit einer Messeteilnahme die wachsende Bedeutung und die Wirtschaftskraft der Kultur- und Kreativwirtschaftsbranche in unserer Stadt.“, so der Wirtschaftsbeigeordnete der Landeshauptstadt Rainer Nitsche mit Blick auf die Messe.

DER MESSESTAND

Auf mehr als 70 Quadratmetern wird am Stand E500 in Halle 5 das literarische Gesicht der Stadt gezeigt. Neben dem Taut-Kiosk, der schon 2015 zahlreiche Interessierte an den Stand zog, wird es in diesem Jahr ein weiteres Highlight geben. Ein großflächiger Druck des Werkes „Vaterland“ des gebürtigen Magdeburger Malers und Neo-Rauch-Schülers Christian Bussenius wird auf dem Stand präsentiert. Eine Leseecke und eine kleine Bühne runden den Standbau ab.

Alle Magdeburgerinnen und Magdeburger sind herzlich eingeladen auf „ihrem“ Magdeburg-Stand Neues aus ihrer Heimat zu bemerken oder in Bekanntem zu schmökern. Es ist immer etwas los und wir laden Sie ein, die Literatur aus und über Magdeburg zu entdecken! 

 

AUTOREN DER OTTOSTADT MAGDEBURG

Ob Kabarett, Lyrik, Prosa oder Spoken Words zu Musik und Dramatik, die Gesichter der aktuellen Magdeburger Literatur bereichern das Messeprogramm in Leipzig.

In Leipzig sind dabei:

Charlotte Buchholz | Bettina Fügemann |  Werner Fritsch | Gerry | Annett Gröschner | Birgit Herkula | Mady Host | Eva Labouvie | Daniel Lang | Christian Lange | Torsten Olle | Hans-Günther Pölitz | Renate Sattler | Helga Schettge | Ludwig Schumann | Regine Sondermann | Sabine Ullrich | Peter Wawerzinek | Angelika Wieduwilt | Marah Woolf

sowie
Die KiloGraphen | Die Schreibkräfte | FBK - LYRIX | Hallenser Autoren | Poetry-Jam

 

PROGRAMM DER OTTOSTADT MAGDEBURG

Unser Programm für Jung und Alt.

Nicht zu kurz kommen soll der Hörgenuss. Über 40 Autoren, Musiker und Performer halten über vier Tage und Nächte die Magdeburger Literaturfahne hoch. Das diesjährige Programm ist eine Mischung aus Bewährtem und Experimentellem. Ein Mix von Lyrik, Prosa, Reiseliteratur, Kinder- und Jugendbüchern, Kabarett, Musik, Performances, sowie diverse Kombinationen davon werden in Leipzig zu erleben sein.

// 1. MESSETAG: Donnerstag, 17.3.2016

11:00 bis 11:30 Uhr - Lesung
"Ich suche eine neue Mutti - Kinder in Sachsen-Anhalt als Opfer der
Vertreibung von 1945 -1951"
Autorin: Bettina Fügemann
Ort: Halle 5 | Stand E500, Magdeburg-Stand

12:00 bis 12:30 Uhr - Lesung
"Verpasst" - Kurze Geschichten aus dem Leben
Autorin: Charlotte Buchholz
Ort: Halle 5 | Stand F600, Lesebühne Literaturforum

12:00 bis 13:00 Uhr - Performance
Clownerie, Impro-Performance, Body Painting
Künstler: Geraldo Baiano 
Ort: Halle 5 | Stand E500, Magdeburg-Stand

13:00 bis 13:30 Uhr - Lesung
"Schwebende Lasten"
Autorin: Annett Gröschner
Ort: Halle 5 | Stand E500, Magdeburg-Stand

13:30 bis 14:00 Uhr - Lesung
"Durch fremde Augen"
Autor: Christian Lange
Ort: Halle 5 | Lesebühne Junge Verlage

14:00 bis 14:30 Uhr
- Lesung
Kumulierte Kolumnen
Autor: Hans-Günther Pölitz
Ort: Halle 5 | Stand E500, Magdeburg-Stand

14:30 bis 15:00 Uhr - Lesung
"Ich suche eine neue Mutti - Kinder in Sachsen-Anhalt als Opfer der
Vertreibung von 1945 -1951"
Autorin: Bettina Fügemann
Ort: Halle 5 | Lesebühne Sachbuch

15:00 bis 16:00 Uhr - Performance
Clownerie, Impro-Performance, Body Painting
Künstler: Geraldo Baiano 
Ort: Halle 5 | Stand E500, Magdeburg-Stand

15:00 bis 15:30 Uhr - Buchvorstellung
Frauen in Sachsen-Anhalt (Lexikon Hrsg. Eva Labouvie)
Autorinnen: Mareike Fingerhut-Säck, Stefanie Fabian 
Ort: Halle 5 | Stand E500, Magdeburg-Stand

16:30 bis 17:00 Uhr - Lesung
Lyrik
Autorin: Helga Schettge
Ort: Halle 5 | Stand E500, Magdeburg-Stand

20:30 Uhr - Lesung
Halle liest mit den KiloGraphen
Autoren: Herbert Beesten und Karsten Stenmetz
Ort: Palais´S | Ankerstraße 3c | 06108 Halle (Saale)

+++++
// 2. MESSETAG: Freitag, 18.3.2016

10:30 bis 11:00 Uhr - Lesung
Ich Dylan, Ich"
Autor: Peter Wawerzinek, Stadtschreiber Magdeburg 2015
Moderation: Herbert Beesten
Ort: Halle 5 | Lesebühne Literaturforum 

11:00 bis 12:00 Uhr -
Musik
Paul Bartsch
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

12:00 bis 12:30 Uhr - Lesung
"Europa in vollen Zügen"
Autorin: Mady Host
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

13:00 bis 14:00 Uhr - Literarisches Gespräch
Stadtschreiber Magdeburg in Rückblick und Vorausschau.
Der "Alte" Peter Wawerzinek" und der "Neue" Werner Fritsch
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

14:00 bis 15:00 Uhr - Podiumsdiskussion
"Magdeburgs Bewerbung als Europas Kulturhauptstadt 2025"!
Im Gespräch: Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg Dr. Lutz Trümper, Beigeordneter für Kultur und Kreativwirtschaft Prof. Matthias Puhle, Beigeordneter für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit Rainer Nitsche
Moderation: Dr. Karsten Steinmetz
Ort: Halle 5 | Stand E500, Magdeburg-Stand

15:00 bis 16:00 Uhr - Buchvorstellung/Lesung
Die Märchenwelt der IGS: Ein Lesebuch der fünften Klassen der IGS Willy Brandt Magdeburg -Vorstellung und Lesung des Buches durch die SchülerInnen und Lehrer

Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

Anschließend - Kurzvorstellung
"Mikrobiologie und ich"
Autor: Daniel Lang
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

15:00 bis 15:30 Uhr - Vorstellung
"Frauen in Sachsen-Anhalt. Ein Bibliographisches Lexikon vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert"
Autorin: Prof. Dr. Eva Labouvie
Ort: Halle 5 | Lesebühne Sachbuch

16:00 bis 16:30 Uhr - Literatur als Journal
Magdeburger Literatur-Zeitschriften
Autorin: Ute Berger
Ort: Halle 5 | Stand E500 -  Magdeburg-Stand

16:30 bis 17:00 Uhr - Lesung
"Europa in vollen Zügen"
Autorin: Mady Host
Ort: Halle 5 | Stand C500 -  Magdeburg-Stand

17:00 bis 17:30 Uhr - Lesung
"Nofretete/u.a. Texte"; als Ankündigung des im Mai 2016 erscheinenden Romans
Autor: Werner Fritsch, Stadtschreiber Landeshauptstadt Magdeburg 2016
Moderation: Dr. Karsten Steinmetz
Ort: Halle 5 | Lesebühne Literaturforum

+++++
// 3. MESSETAG: Samstag, 19.3.2016
 

10:30 bis 11:00 Uhr
- Projektvorstellung
FBK Bundesgeschäftsstelle Magdeburg stellt das Projekt "Lyrix" vor
Autoren: Laura Irmer, Moritz Schlenstedt, Jing Wu
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

10:30 bis 11:00 Uhr 
"Cafe Impro"
Künstler: Ludwig Schumann
Ort: Halle 5 | Lesebühne Sachbuch

11:30 bis 12:00 Uhr
Martin Rühmann Musik
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

12:00-12:30 Uhr - Gastlesung
Hallenser Autoren
Autoren: Andre Schinkel, Marco Organo und Christian Kreis
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

12:30 bis 13:00 Uhr
Die Schreibkräfte
Vorstellung des Literaturjournals "Die Schreibkräfte" #9
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

13:00 bis 13:30 Uhr - Lesung
"Risse im Gesicht"
Autorin: Renate Sattler
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

13:30 bis 14:00 Uhr - Lesung
"Antigone, meine Schwester. Berichte der Ismene"
Autorin: Regine Sondermann
Ort: Halle 5 | Lesebühne Literaturforum

14:00 bis 15:00 Uhr
Gabs fun Musik am Stand
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

15:30 bis 16:00 Uhr - Musik
Martin Rühmann & Jessica Schulscheck
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

16:00 bis 16:30 Uhr
"Cafe Impro"
Künstler: Ludwig Schumann
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

16:30 bis 17:00 Uhr - Lesung
"Risse im Gesicht" und neue Lyrik
Autoren: Renate Sattler und Torsten Olle
Ort: Halle 5 | Lesebühne Literaturforum

20:00 bis 22:00 Uhr - Poetry-Show
"Noch besser leben"
Magdeburger Autoren performen, lesen, slammen, spielen, Gabs Fun als Jazz-Begleitung
Ort: Leipzig-Plagwitz

+++++
// 4. MESSETAG: Sonntag, 20.3.2016

11:00 bis 12:00 Uhr 
"Vaterland - Versuche einer Bildbeschreibung und -deutung"
Magdeburger Schüler aus den Sekundarstufe II untersuchen das großformatige Bild des Magdeburger Malers Christian Bussenius
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

12:00 bis 13:00 Uhr
Frank Schöpke Musik
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

12:00 bis 12:30 Uhr - Buchvorstellung
"Hermann Brösel - Magdeburg in Farbfotographien aus den 60er Jahren"
Autorin: Sabine Ullrich
Ort: Halle 5 | Lesebühne Sachbuch

13:00 bis 13:30 Uhr
- Lesung
"Lang, oh lang, mein Olang. Tagebucherzählung über den Aufenthalt einer Dorfschreiberin in Olang"
Autorin: Birgit Herkula
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

13:30 bis 14:00 Uhr
Marah Woolf
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

14:00 bis 15:00 Uhr - Poetry-Jam
Es treten auf: Jan Hendrik Heyne & Friends und die KiloGraphen
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

15:00 bis 16:00 Uhr
Frank Schöpke Musik
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

16:00 bis 16:30 Uhr - Buchvorstellung
"Hermann Brösel - Magdeburg in Farbfotographien aus den 60er Jahren"
Autorin: Sabine Ullrich
Ort: Halle 5 | Stand E500 - Magdeburg-Stand

16:30 bis 17:00 Uhr - Lesung
"Peter Scott" - Kinder- und Jugendbuch ab 12 Jahre
Autorin: Angelika Wieduwilt
Ort: Halle 2 | Lesebühne "Kinder- & Jugendliteratur" | Stand G501


Das Programm als PDF zum Download (Stand 08.03.2016)

WEITERFÜHRENDE Informationen

Die Buchmesse Leipzig ist nach der Frankfurter Buchmesse die zweitgrößte Messe dieser Art in Deutschland. 2015 zählten die Veranstalter rund 251.000 Besucher. Der Messeauftritt wird durch das Wirtschaftsdezernat der Landeshauptstadt Magdeburg, in enger Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftsservice Magdeburg (GWM) und zahlreichen Partnern aus der Kultur- und Kreativbranche der Stadt umgesetzt.

Alle Informationen rund um die Leipziger Buchmesse bietet die offizielle Webseite.

www.leipziger-buchmesse.de

 

KONTAKT

Sie haben detaillierte Fragen zum Auftritt der Ottostadt Magdeburg? Sprechen Sie uns an!

IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN

Onlineredaktion Wirtschaft & Standortmarketing
Julius-Bremer-Straße 10
D - 39104 Magdeburg
Adresse über Google Maps anzeigen
GWM Gesellschaft für Wirtschaftsservice Magdeburg mbH
Clustermanagerin Gesundheitswirtschaft & Kreativwirtschaft
Ölweide 12
D - 39114 Magdeburg
Adresse über Google Maps anzeigen
- Anzeigen -