Hilfsnavigation

Spende für Kitas “Waldwuffel“ und „Weltkinderhaus“
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

OB-Empfang im Alten Rathaus: Freundeskreis und Besatzung der Korvette „Magdeburg“ übergeben Spende an die Kitas „Waldwuffel“ und „Weltkinderhaus“

Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am 17. Dezember den neuen Kapitän der Korvette „Magdeburg“, Rüdiger Fitz, Besatzungsmitglieder des Schiffes sowie Vertreter des gleichnamigen Freundeskreises im Alten Rathaus begrüßt. Im Rahmen des Empfangs überreichten sie Kindern und Erzieherinnen der Kitas „Waldwuffel“ und „Weltkinderhaus“ insgesamt eine Geldspende in Höhe von mehr als 2.200 Euro.

Freundeskreis und Besatzung der Korvette „Magdeburg“ übergeben Spende an die Kitas „Waldwuffel“ und „Weltkinderhaus“ [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]
Freundeskreis und Besatzung der Korvette „Magdeburg“ übergeben Spende an die Kitas „Waldwuffel“ und „Weltkinderhaus“ [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]

Die Besatzungsmitglieder der Korvette „Magdeburg“ haben das Geld gemeinsam mit Mitgliedern des Freundeskreises auf dem Weihnachtsmarkt gesammelt. Neben den Mitgliedern selbst haben auch viele Bürger und Besucher des Weihnachtsmarktes der Landeshauptstadt Magdeburg für die Kindertagesstätten gespendet.

Bei der Marine ist es Tradition, sich für soziale Einrichtungen ihrer Patenstädte zu engagieren. Dies wird im Wesentlichen von den jeweiligen Freundeskreisen vor Ort organisiert und finanziert. Sie wählen auch die Empfänger aus. Neben der Sammlung auf dem Weihnachtsmarkt haben einige Besatzungsmitglieder die beiden Kitas an dem Tag der Sammlung besucht und eigens dafür gekauftes Spielzeug überbracht. So freuten sich die Kinder der Kita „Waldwuffel“ über einen Fußball, Brett- und Kartenspiele sowie Süßigkeiten.

- Anzeigen -