Hilfsnavigation

Magdeburg pflanzt 120 zusätzliche Bäume
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Landeshauptstadt Magdeburg pflanzt 120 zusätzliche Bäume - Pflanzungen im Stadtgebiet und auf Friedhöfen

Der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg (SFM) lässt derzeit Bäume im Stadtgebiet nachpflanzen. Für insgesamt 66.000 Euro werden 45 Bäume in den östlichen und 45 Bäume in den westlichen Stadtteilen nachgepflanzt. Zudem wurden in den vergangenen Wochen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SFM weitere 30 Bäume auf den kommunalen Friedhöfen der Landeshauptstadt gepflanzt.

Baumnachpflanzungen 2015

 Zusammen mit den Baumspendenaktionen „Mein Baum für Magdeburg" und „500 Apfelbäume für Magdeburg", die ihren Abschluss in der letzten Novemberwoche auf dem Spielplatz Schellheimerplatz fanden, konnten in diesem Jahr durch den Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg insgesamt 230 neue Schattenspender in der Landeshauptstadt nachgepflanzt werden. In dieser Woche werden Bäume in der Calenberger Straße, Leineweberstraße, Mälzerstraße, Lassallestraße, Mehringstraße, Jerichower Straße, im Gübser Weg und in Randau (Greifenwerder) gepflanzt.

 

Zudem wurden bereits in der vergangenen Woche Nachpflanzungen in der Diesdorfer Wuhne und der Maybachstraße, im Schwarzen Weg, in der Geschwister-Scholl-Straße, auf dem Spielplatz Wernigeröder Straße, am Rennebogen, in der Blankenburger Straße und in der Wanzleber Chaussee vorgenommen.

Neben Ginkgobäumen, Nelken-Kirschen, Eiben und rotlaubigem Fächerahorn, die den Süd- und Westfriedhof zieren, wurden im Stadtgebiet unter anderem Hainbuchen, Kegel-Linden, Sommer- und Herbstapfelbäume, Robinien, rotblühende Rosskastanien, Baum-Hasel, Kugel-Ahorn, Rot-Eschen, ein Japanischer Schnurbaum, Purpurerlen und Magnolien nachgepflanzt.

- Anzeigen -