Hilfsnavigation

Ehrung langjähriger Stadträte
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Oberbürgermeister ehrt Stadträte für langjähriges Mitwirken in der Kommunalpolitik

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am 5. November sieben Magdeburger Stadträte für ihr langjähriges, teils über Jahrzehnte gehendes Engagement in der Kommunalpolitik gewürdigt. Sie erhielten eine Ehrenurkunde des Städte- und Gemeindebundes (SGSA).

Oberbürgermeister ehrt Stadträte

Geehrt wurden Wigbert Schwenke, Reinhard Stern und Gunter Schindehütte für je 25 Jahre ehrenamtliche, noch andauernde Mandatsträgerarbeit. 22 Jahre engagiert sich Alfred Westpfahl in der Kommunalpolitik, Hubert Salzborn seit 21 Jahren sowie Beate Wübbenhorst und Bernd Heynemann jeweils seit 16 Jahren.

Hintergrund der Auszeichnung ist die Ehrenordnung für den Städte- und Gemeindebund Sachsen-Anhalt, die am 5. Mai 2015 vom SGSA-Präsidium beschlossen wurde. Vorgeschlagen werden können ehrenamtliche Mandatsträger, die für eine 15-jährige, 25-jährige (oder 40-jährige) aktive Tätigkeit in kommunalen Vertretungen geehrt werden sollen. Berücksichtigt werden Zeiten seit der ersten freien Kommunalwahl auf dem Gebiet der ehemaligen DDR im Mai 1990. Unterbrechungen der Mitgliedschaften bleiben unberücksichtigt und die Zeiten der Mitgliedschaften werden zusammengerechnet. Gewürdigt werden ehrenamtliche Mandatsträger, die aktuell Mitglied eines Gemeinderates, Stadtrates oder Verbandsgemeinderates sind. Über die Ehrungen entscheiden in den Kreisfreien Städten die Oberbürgermeister.

- Anzeigen -