Hilfsnavigation

Besondere Vorsicht auf öffentlichen Grillplätzen
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Besondere Vorsicht auf öffentlichen Grillplätzen - In Magdeburg gilt Waldbrandgefahrenstufe 4

Aufgrund der allgemeinen Trockenheit auf den Wiesen der öffentlichen Parkanlagen weist der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg auf ein vermehrtes Risiko für Wiesen- und Flächenbrände beim Grillen auf den öffentlichen Grillplätzen der Landeshauptstadt hin.

Grill mit Grillgut  Quelle: Fotolia stockcreations

Angesichts der extremen Trockenheit wird darum gebeten, bis zu den nächsten ergiebigen Niederschlägen auf das Grillen dort zu verzichten, um die Brandgefahr möglichst zu verringern.

Grundsätzlich ist das Grillen im öffentlichen Raum nur auf ausgewiesenen Grillplätzen gestattet. Hierbei gilt auch unter normalen Witterungsbedingungen, Funkenflug weitestgehend zu vermeiden sowie Asche- und Kohlereste in die dafür vorgesehenen Container zu entsorgen und anfallenden Müll wieder mitzunehmen.

Die viel genutzten Grillplätze befinden sich im Stadtpark nahe der Brücke am Wasserfall, nördlich der Fußgängerbrücke nach Cracau und auf der Grünfläche östlich des Niemeyerwegs. Außerdem gibt es Grillwiesen im Herrenkrug Höhe Fitnesscenter sowie auf der Grünfläche Radstation/An der Elbe (Wiesenpark). Im Florapark kann unter normalen Umständen auf der Grünfläche am Teich, in Stadtfeld-West in der Fröbelstraße und in Stadtfeld-Ost in der Glacisanlage gegrillt werden.

Hintergrund
Aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit hat das Landeszentrum Wald am vergangenen Freitag für die Landeshauptstadt Magdeburg die Waldbrandgefahrenstufe 4 ausgewiesen. Damit besteht auf den Grünflächen und in den Parkanlagen der Ottostadt derzeit eine „hohe Gefahr für Brände. Ab Waldbrandgefahrenstufe 5 kann ein vorübergehendes Grillverbot auf den Grillplätzen der Landeshauptstadt Magdeburg ausgesprochen werden. Die aktuellen Waldbrandgefahrenstufen für Sachsen-Anhalt können unter www.landeszentrumwald.sachsen-anhalt.de eingesehen werden.

- Anzeigen -