Hilfsnavigation

Rohstoffwoche für Schüler informiert über Ressourcenschonung und Recycling
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Rohstoffwoche für Schüler informiert über Ressourcenschonung und Recycling

Nach dem Erfolg des Vorjahres veranstaltet der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb auch in diesem Jahr wieder eine Rohstoffwoche als Bildungsinitiative für Schulen. Vom 2. bis 6. November wird über Recycling, Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft informiert. Auch der Besuch eines Wertstoffhofes ist geplant. Anmeldungen von Schulklassen sind ab sofort möglich.

Rohstoffwoche für Schüler informiert über Ressourcenschonung und Recycling Anmeldungen von Schulklassen ab sofort möglich
Colin Oliver 
© Colin Oliver 

Der Konsum in unserer Gesellschaft hat weitreichende Folgen. Rohstoffe werden knapp, obwohl es einfach wäre, oftmals aus vermeintlich nutzlosen Abfällen wieder wertvolle Sekundärrohstoffe zu gewinnen. Wie das funktionieren kann, zeigen Umweltexperten bei der nunmehr 2. Rohstoffwoche des Städtischen Abfallwirtschaftsbetriebes.

Dabei begibt sich ein erfahrener Umweltpädagoge mit den Schülern auf eine spannende Spurensuche nach Rohstoffen. Faszinierende Live-Satellitenbilder machen im Vergleich mit Archivaufnahmen die globalen ökologischen und sozialen Folgen von Rohstoffabbau, -transport, -verarbeitung, -nutzung und -entsorgung sichtbar. Im Dialog mit Naturwissenschaftlern erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler während der Rohstoffwoche den Zusammenhang zwischen unserem Lebensstil und den Folgen des wachsenden Hungers nach Rohstoffen.

Vertieft wird das neu erworbene Wissen bei dem Besuch eines Wertstoffhofes des Städtischen Abfallwirtschaftsbetriebes. Geschulte Mitarbeiter beantworten vor Ort Fragen zur Abfallsammlung und -trennung sowie zur Bedeutung einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft.

Ziel der Rohstoffwoche ist es, Schülern ab der 5. Klasse die Zusammenhänge des globalen Rohstoffabbaus und des eigenen Konsumverhaltens spannend und anschaulich begreifbar zu machen, ihnen mögliche Handlungsoptionen aufzuzeigen und sie für Ressourcenschutz, Recycling und Kreislaufwirtschaft zu sensibilisieren.

Interessierte Magdeburger Schulklassen können sich bei der Abfallberatung (Tel. 5 40 46 66, E-Mail: abfallberatung@sab.magdeburg.de) für die Rohstoffwoche anmelden. Über die Teilnahme entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

- Anzeigen -