Hilfsnavigation

Städtebauförderung in Magdeburg Neustadt
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Verfügungsfonds freigegeben - Städtebauförderung in Magdeburg Neustadt

2015 stehen im Fördergebiet Magdeburg Neustadt wieder finanzielle Mittel für die Realisierung vielfältiger Projekte zur Verfügung.
Neustadt_aktiv_Logo_web

Wer in diesem Jahr im ASO-Fördergebiet im Magdeburger Stadtteil Neustadt kleinere Projekte realisieren möchte, die zur Stärkung des Stadtteilzentrums beitragen, kann dabei auf finanzielle Unterstützung aus einem Verfügungsfonds hoffen. 15.000 Euro stehen im Haushaltsjahr 2015 bereit.

In der Neustadt bietet sich damit die Gelegenheit, unabhängig von den jährlichen Förderanträgen und Formalitäten der Städtebauförderung im Gebiet Maßnahmen und Projekte der Einzelhändler, Gebäudeeigentümer und Stadtteilakteure zu unterstützen, anzustoßen und zu fördern.Ausschlaggebend ist, dass sich die Projekte an den Entwicklungszielen des Stadtteils orientieren, und sich ein direkter Nutzen für die lokale Situation ergibt.

Förderfähige Projekte & Maßnahmen

Förderfähig ist ein Projekt, wenn sich dieses an den Zielsetzungen des Integrierten Handlungskonzept für das Fördergebiet orientiert.

Eine Richtlinie zur Vergabe der Mittel des Fonds regelt die Nutzung. Laut dieser werden investive, investitionsvorbereitende und investitionsbegleitende Maßnahmen als förderfähig benannt.
Final entscheidet ein Vergabegremium, welches sich aus  Akteure des Stadtteils sowie Verteretern der kommunalen Verwaltung zusammensetzt über mögliche Projektunterstützung aus dem Fonds.

Hintergrund

Mit dem Verfügungsfonds wurde in der Städtebauförderung den Akteuren in den Fördergebieten ein Instrument an die Hand gegeben, um unkompliziert, pragmatisch und schnell kleinere Projekte und Maßnahmen im Sinne der Förderziele zu realisieren. Zentraler Gedanke ist dabei, dass aus öffentlichen (Förder-)Mitteln max. 50 Prozent der Maßnahme gefördert werden und dass mindestens 50 Prozent der Finanzierung aus privaten und Drittmitteln aufgebracht werden müssen.

Downloads

Kontakt

Auskunft erteilt die Geschäftsstelle des Verfügungsfonds.

// IHRE ANSPRECHPARTNERIN
NEUSTADT AKTIV//Büro
Birgit Schmidt - Geschäftsstraßenmanagerin
Nicolaiplatz 1
39124 Magdeburg

Tel: +49 391 59 09 90 97
Mobil: +49 172 489 57 88
E-Mail: info@neustadt-aktiv.de

www.neustadt-aktiv.de

- Anzeigen -