Hilfsnavigation

Kampfmitteluntersuchungen im Bereich der Bastion Kronprinz
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Kampfmitteluntersuchungen an der Bastion Kronprinz

Am 04. August 2014 trafen sich Tiefbauamt, GBM Geophysikbüro Munstermann und Kampfmittelbeseitigungsdienst im Bereich des westlichen Widerlagers des Bauwerks 02 -
Bei der Auswertung ihrer Untersuchungen zur Erkundung von Hohlräumen im Bereich des westlichen Widerlagers des Bauwerks 02 (neue Brücke über die Zollelbe) stellte die Fa. GBM Geophysikbüro Munstermann im Juni 2014 Inhomogenitäten des Untergrundes fest. Diese Stellen wurden vor Ort markiert und vom Kampfmittelbeseitigungsdienst nach Sondierung mit entsprechendem Gerät ebenfalls als näher zu untersuchen bewertet. Bei der notwendigen Öffnung des Untergrundes wird maßgeblich auch das Baugrundgutachten berücksichtigt, da in diesem Bereich mit hohen Nachkriegsaufschüttungen zu rechnen ist.

 

- Anzeigen -