Online-Anmelden
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

Online-Anmelden beim Umzug innerhalb Deutschlands

Sie möchten sich anmelden - aber die derzeitig langen Wartezeiten in den BürgerBüros umgehen? Dann melden Sie sich online an und holen sich nur noch den Adressaufkleber für Ihren Personalausweis im BürgerBüro ab.

Online-Anmelden ist nur möglich bei Zuzug aus dem Inland.

Bürger aus EU- und EWR-Ländern, die aus dem Ausland zuziehen wollen, müssen grundsätzlich persönlich in einem der BürgerBüros vorsprechen, ein gültiges Personaldokument Ihres Herkunftslandes vorlegen und ein biometrisches Lichtbild mitbringen.

Grundlage dieser Regelungen ist das EU-Freizügigkeitsgesetz (zuletzt geändert Febr. 2013).

Bürger aus Nicht-EU- und EWR-Ländern, die aus dem Ausland zuziehen wollen, müssen grundsätzlich persönlich in einem der BürgerBüros vorsprechen und ein gültiges Personaldokument Ihres Herkunftslandes vorlegen.

Woher bekommen sie das AnmeldeFormular?

Laden Sie das entsprechende Formular aus dem Formulardepot (Bereich Pass- und Meldewesen) herunter und füllen Sie es aus.

Anschließend drucken Sie das ausgefüllte Formular aus und unterschreiben es.

Wichtiger Hinweis:

Ab dem 01. November 2015 gilt das neue Bundesmeldegesetz (BMG). Das bedeutet, dass eine Wohnungsgeberbestätigung (WGB)  bei jeder An- und Ummeldung gem. §19 Abs. 3 mit einzureichen ist.

Dies trifft auch zu, wenn z.B. Kinder wieder zu ihren Eltern ziehen oder die Freundin zum Freund. Für die Ausstellung der WGB ist der Vermieter zuständig. Achten Sie bitte darauf, dass alle Angaben auf der WGB vollständig erfasst sind.

Wie gelangt das AnmeldeFormular zur Meldebehörde?

Scannen Sie es wieder ein und senden es per eMail an auskunft@ewo.magdeburg.de bzw. schicken es per Post an Landeshauptstadt Magdeburg, Fachdienst Bürgerservice - Backoffice, 39090 Magdeburg.

Legen Sie bitte unbedingt eine Kopie Ihres Personaldokumentes bei.

Sie besitzen keinen handelsüblichen Scanner?

Sollten Sie keinen handelsüblichen Scanner haben, viele SmartphoneApps bieten die identische Möglichkeiten, nutzen Sie einfach die Möglichkeiten der modernen Technik. Entscheidend ist, dass uns das ausgefüllte Formular digital lesbar erreicht, die Angaben vollständig und korrekt sind sowie die Unterschrift erkennbar ist. Das Dateiformat ist dabei nicht zwingend vorgeschrieben, Sie können als pdf, jpg, png oder ähnliche, allgemein lesbare Formate verwenden.

Wie erfolgt die Änderung im Personalausweis?

Sie erhalten dann von uns eine Meldebescheinigung zugeschickt, mit dieser kann auch der Personalausweis (bei Zuzug ggf. auch der Reisepass) geändert werden. Gehen Sie dazu in ein BürgerBüro Ihrer Wahl, nachdem Sie vorher entweder online einen Termin gebucht haben oder über die 115 einen vereinbart haben, so dass Sie nicht warten müssen und holen sich den Aufkleber für Ihren Personalausweis.

Ihr BürgerService

Wie ist das Wetter?

04d
-0 °C
Wind
13 km/h
Luftfeuchte
100%
Luftdruck
987 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
08:12 Uhr
Sonnenuntergang
16:00 Uhr
Stand: 11.12.2017 16:12 Uhr
Output erzeugt: 11.12.2017 16:15:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Silvester im Hotel Babylon