Hilfsnavigation

Tüftler gesucht: Robotik-Kurse für Schüler
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Tüftler gesucht: Robotik-Kurse für Schüler

Die RoboCup German Open Anfang April in Magdeburg locken mit einem besonderen Angebot für Schüler. Während sich mehr als 200 Teams in spannenden Wettkämpfen messen, können Schülerinnen und Schüler in Workshops selbst ausprobieren, dass das Konstruieren und Programmieren von Robotern nicht nur Sache von Technikern und Wissenschaftlern ist. Das Angebot ist kostenfrei.

Tüftler gesucht: Robotik-Kurse für Schüler

In 90-minütigen Workshops erfahren die Schüler wie Elektromotoren, Sensoren und jede Menge programmierbare Elemente aus einem handelsüblichen Roboterbaukasten so zusammengesetzt werden, dass ein funktionstüchtiger Roboter entsteht. Erfahrungen oder besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Die Kurse eignen sich für Schüler ab der 4. Klasse. Sie finden vormittags statt und richten sich ganz nach den Wünschen der Schulklassen. Es besteht die Möglichkeit sowohl im Klassenverbund als auch einzeln oder in kleineren Gruppen an den Workshops teilzunehmen. Interessierte Lehrer und Schüler werden gebeten sich unter schulen@robocupgermanopen.de oder per Telefon unter 03 91/5 40 26 36 anzumelden.

„Da wir in diesem Jahr die RoboCup German Open erstmals an zwei Schultagen zu Gast haben, wollen wir insbesondere die Schulen der Region ansprechen, diese Veranstaltung zu besuchen“, erklärt der Leiter des Teams Wissenschaft der Landeshauptstadt Dr. Klaus Puchta. „Robotik eignet sich außerdem hervorragend um für die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Kinder erhalten so spielerisch Einstieg in die Welt der Technik.“

Die RoboCup German Open 2014 finden vom 3. bis zum 5. April auf der Messe Magdeburg statt. Der Eintritt ist frei. Neben dem Workshopprogramm speziell für Schulklassen werden außerhalb der Schulzeiten wieder Roboterbaukurse für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren angeboten. Informationen zum Programm werden zwei Wochen vor der Veranstaltung auf der Internetseite www.robocupgermanopen.de veröffentlicht.

Die RoboCup German Open 2014 werden durch die finanzielle Unterstützung der folgenden Partner ermöglicht: HARTING KGaA, MathWorks, MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG, National Instruments Germany GmbH, Otto-von- Guericke Universität Magdeburg, PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, regiocom GmbH, SWM Magdeburg, think-cell GmbH und Arbeitgeberverband Gesamtmetall im Rahmen der Initiative think ING. Das Land Sachsen-Anhalt sowie Fördergelder der Stiftung Jugendarbeit der Stadtsparkasse Magdeburg und von Lotto Sachsen Anhalt unterstützen die Veranstaltung ebenfalls.

Veranstalter der RoboCup German Open ist die Landeshauptstadt Magdeburg in Kooperation mit Dr. Ansgar Bredenfeld, Chair der RoboCup German Open.

- Anzeigen -