Hilfsnavigation

Weihnachtsmarkt Le Havre
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Magdeburg und Le Havre präsentieren sich auf den Weihnachstmärkten der Partnerstadt

Weihnachtliche Partnerschaft

 Magdeburg, 11. Dezember 2013

Bereits am vergangenen Donnerstag sind zwei Magdeburger Händler mit einem Transporter voller Weihnachtsköstlichkeiten in die Partnerstadt Le Havre aufgebrochen. Bis zum 18. Dezember werden sie auf dem dortigen Weihnachtsmarkt unter anderem traditionellen Glühwein, die beliebten Würstchen „Lemsdorfer-Lümmel“ mit Lümmeltunke, aber auch filigrane Holz- und Dekorationsartikel anbieten und in der Partnerstadt weihnachtliche Spuren hinterlassen.

So versprüht die Magdeburger Hütte zwischen den rund 40 anderen Händlern einen Hauch von deutscher Exotik und auch Sema Yildiz, die gemeinsam mit Orkun Budak den Stand betreut, berichtet der lokalen Zeitung von der Weihnachtsstimmung ihrer Heimatstadt: „Bei uns wird der Weihnachtsmarkt immer sehnsüchtig erwartet. Die ganze Stadt geht dort mittags und abends hin, um zu essen und vor allem die Würstchen, die unsere Spezialität bei allen Feierlichkeiten sind, zu genießen.“

Abgelöst werden die beiden Magdeburger vom neu gegründeten örtlichen Freundschaftsverein „Le Havre - Magdeburg“, der sich selbst und Projekte zwischen den beiden Partnerstädten vorstellen wird. 

In Magdeburg werden hingegen zwei Vertreterinnen des Tourismusbüros aus Le Havre hoffnungsvoll erwartet, die sich vom 13. bis 22. Dezember auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt präsentieren werden. Direkt hinter der großen Glühweinpyramide werden sie im zweiten Jahr in Folge französische Gaumenfreuden wie Cidre, Apfel-Karamell, Pastete und Kaffee anbieten und Wissenswertes über die Partnerstadt in der Normandie berichten. 

Zur Einstimmung darauf gibt es am 12. Dezember um 19:00 Uhr in der Volkshochschule einen Vortrag über die Stadt Le Havre, in dem Dörte Neßler vor dem geschichtlichen Hintergrund der Entwicklung der beiden Städte auch Parallelen zu Magdeburg ziehen wird. Die Besucher erfahren im Vortrag, warum das Stadtzentrum der am Ärmelkanal gelegenen französischen Hafenstadt Weltkulturerbe ist und was es mit dem Vulkan und einer Kirche als Leuchtturm auf sich hat. Der Eintritt ist frei. Eine telefonische Platzreservierung bei der Volkshochschuleunter der Rufnummer 03 91/5 35 47 70 ist empfehlenswert.

- Anzeigen -