Hilfsnavigation

Otto sucht Innovationen - IQ Innovationspreis bis 10. März bewerben!
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Otto sucht Innovationen - Bewerbungen für IQ Innovationspreis bis 10. März möglich 

Nicht verpassen: Die Bewerbungsfrist für den  IQ Innovationspreis 2014 endet am 10. März. Es winken attraktive Preisgelder. Mitmachen lohnt sich!

Nach der erfolgeichen Premiere im vergangenen Jahr, wird der lokale IQ Innovationspreis Magdeburg auch 2014 verliehen. Zur Wettbewerbsteilnahme aufgefordert sind ortansässige UnternehmerInnen, GründerInnen, StudentInnen und WissenschaftlerInnen. 

Plakat IQ Innovationspreis 2014

Prämiert werden marktfähige Innovationen für ein Produkt, ein Verfahren oder eine Dienstleistung. 

Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Bezug der Innovation zu den strukturbestimmenden mitteldeutschen Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie (IT) oder Life Sciences sowie zur Region Mitteldeutschland. Interessenten aus Magdeburg können sich zusätzlich für das lokale Cluster Maschinen- und Anlagenbau bewerben.

Die Landeshauptstadt lobt den Preis in Partnerschaft mit der Otto-von-Guericke-Universität, der Hochschule Magdeburg-Stendal, dem Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb- und automatisierung IFF, dem Magdeburger Maschinenbau e.V. sowie der tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH aus.

Der IQ Innovationspreis Magdeburg ist mit 6.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird von der Landeshauptstadt Magdeburg, der GETEC AG und der regiocom GmbH gestiftet.

Wer sich für den Magdeburger IQ Innovationspreis bewirbt, hat gleich doppelte Gewinnchancen: Die Bewerbungen aus der Ottostadt nehmen am bundesweit ausgeschriebenen IQ Innovationspreis Mitteldeutschland teil. Dieser wird unter Federführung der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland initiiert.

Auf mitteldeutscher Ebene wird pro Cluster ein Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro verliehen. Eine branchenunabhängige Jury ermittelt zusätzlich die beste Innovation Mitteldeutschlands als Gesamtpreis. In dieser Kategorie winken dem Preisträger 15.000 Euro. Alle Gewinner werden für ein Jahr Mitglied im größten branchenübergreifende Wirtschaftsförderverein in Ostdeutschland.  Darüber hinaus sind umfangreiche Marketing- und PR-Leistungen im Gewinnerpaket enthalten. Bewerber aus Sachsen-Anhalt haben zudem die Möglichkeit an der 3. Phase des Businessplanwettbewerbes Sachsen-Anhalt 2014 teilzunehmen.

Bewerbungen für den IQ Innovationspreis Magdeburg und den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014 können bis zum 10. März 2014 online eingereicht werden. Die Teilnahme beim IQ Innovationspreis ist kostenfrei. Die Preisverleihung findet am 2. Juli in Leipzig statt. 

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb, den Teilnahmevoraussetzungen, den Presien und zur Jury bietet die offizielle IQ Innovationspreis-Webseite
www.iq-mitteldeutschland.de

Die Broschüre zum Innovationspreis Magdeburg 2014 downloaden.

- Anzeigen -