Hilfsnavigation

Wissenschaft im Rathaus
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Vortrag zum Gleichgewicht unseres Immunsystems

Am 25. November um 19.00 Uhr heißt es wieder „Wissenschaft im Rathaus“. In der 3. Folge der neuen Veranstaltungsreihe gibt Prof. Dunja Bruder vom Institut für Medizinische Mirkrobiologie der Otto-von-Guericke-Universität einen Einblick in die Funktionsweise unseres Immunsystems.  

Bei

Die Professorin für Infektionsimmunologie stellt dabei ihre Forschungen zum menschlichen Immunsystem vor und erklärt wie das Gleichgewicht des Immunsystems unter extremen Situationen wie bei Allergien und Autoimmunkrankheiten aufrecht erhalten wird.

Wie können Krankheitserreger unser Abwehrsystem überwinden? Und wie wehrt es sich dagegen? Wie kommunizieren Zellen der Immunabwehr miteinander? Welche zellulären Fehlsteuerungen sind für das Entstehen von Entzündungen verantwortlich? Und wie können diese Erkenntnisse letztlich zur Entwicklung neuer Therapien umgesetzt werden? All diese Fragestellungen sind so komplex wie das Immunsystem selbst. Antworten darauf zu finden, ist das Ziel von Wissenschaftlern weltweit.   

Die im September gestartete Vortragsreihe „Wissenschaft im Rathaus“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Magdeburger Forschungseinrichtungen, der Städtischen Volkshochschule und der Stadtverwaltung. Jeweils am letzten Montag des Monats präsentieren Magdeburger Wissenschaftler ihre aktuelle Forschung und tauschen dafür ihr Forschungslabor und den Hörsaal mit dem Rathaussaal. Dabei werden aktuelle Forschungsthemen aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen beleuchtet, die sowohl die ganze Bandbreite als auch die Schwerpunkte des Wissenschaftsstandorts Magdeburg verdeutlichen. 

Beginn ist 19.00 Uhr im Bereich Ausstellung/Empfang des Alten Rathauses. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Planung der Platzkapazitäten wird um telefonische Voranmeldung in der Städtischen Volkshochschule unter der Rufnummer 03 91/5 35 47 70 gebeten.

In den ersten Vorträgen der neuen Reihe werden aus Anlass des 20jährigen Bestehens Wissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität ihre Forschungen vorstellen. Die Reihe wird im Frühjahr 2014 fortgesetzt.

Weitere Termine:

27.01.2014, 19.00 bis 20.30 Uhr
Das dynamische Gehirn. Einblicke in die Mechanismen der Bedeutungs-Entstehung, Prof. Dr. rer. nat. Frank Ohl, Leibniz-Institut für Neurobiologie und Fakultät für Naturwissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität
 

- Anzeigen -