Hilfsnavigation

Schulstraße 19
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

 

Nutzung, derzeit
ehem. Gemeinde-und Feuerwehrhaus
Im Erdgeschoss sind 2 Räume als Arztpraxis vermietet.

zulässige Nutzung

Die zulässige Nutzung richtet sich nach § 34 BauGB.

Erschließung
Das Grundstück ist mit einem Strom-, Gas-, Trinkwasser-, Abwasser- und Niederschlagswasseranschluss sowie einem Telefonanschluss erschlossen.

Kosten
Alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Abschluss und der Durchführung des Vertrages stehen einschließlich der Vermessungskosten, hat der Erwerber zu tragen. Die Veräußerung bzw. Vergabe des Erbbaurechts erfolgt freibleibend nach Höchstgebot.

Katasterdaten
Flur 3 v. Beyendorf
Flurstücke 116/73 - ca. 468 m²
                     10195 - ca. 25 m²
Grundstücksgröße ca. 493 m²

Lagebeschreibung
Das Grundstück befindet sich im Süden der Stadt Magdeburg, im Ortsteil Beyendorf.

Erreichbarkeit

Buslinie 9                              direkt vor Ort
Anbindung Innenstadt        ca. 15 km über B 71

Bauliche Details:

Das Gebäude in der Schulstr. 19 liegt in zentraler Ortslage und wurde im Jahr 1935 als Feuerwehrgebäude errichtet. Das eingeschossige Haus mit Souterrain und ausgebautem Dachgeschoss (Mansardendach) sowie dem Schlauchturm befindet sich von der Grundsubstanz her in einem zufriedenstellenden baulichen Zustand. Der Verputz des Sockelmauerwerkes ist intakt, eine horizontale Sperrung vorhanden. Die Außenwände bestehen aus Klinkermauerwerk.

Im Rahmen der Maßnahmen zur Dorferneuerung wurde in den Jahren 2005/2006 nachfolgende Sanierung durchgeführt:
Dach - Neueindeckung mit Biberschwanztonziegel, Instandsetzung von 4 Dachgauben,
der Dachanschlüsse und des Schornsteinkopfes,
Fassade - Reparatur der Klinkerfassade, Treppensanierung im Eingangsbereich,
Fenster/ Türen - Erneuerung von 18 Fenstern, Aufarbeitung von 2 Holzaußentüren.

Die Nutzfläche im Gebäude untergliedert sich wie folgt:
Untergeschoß/Souterrain   95 m²
Erdgeschoß                          93,7 m²
Dachgeschoß                      67,6 m²
Schlauchturm                       11,9 m²

Die Räumlichkeiten im Untergeschoß sind als Werkstatt und Lagerfläche vermietet. Der Mietvertrag kann mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende eines Kalenderjahres gekündigt werden.

Im Erdgeschoß sind 2 Räume als Arztpraxis vermietet. Es ist beabsichtigt, diese Nutzung zur Sicherung der medizinischen Versorgung grundbuchlich zu sichern.

Auf dem Dach des Gebäudes befindet sich eine Sirene und in einem Hausanschlussraum die dazugehörige Empfangstechnik, diese Nutzung ist ebenfalls grundbuchlich zu sichern.

Außerdem stehen auf dem Grundstück Bäume, welche gemäß § 3 Abs. 1 der Baumschutzsatzung der Landeshauptstadt Magdeburg geschützt und zu erhalten sind.

Für den Standort des Postbriefkastens der Deutschen Post liegt ein Mietvertrag vor.

Des Weiteren soll die Trafostation der Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG mit zu- und abführenden Stromleitungen durch den Eintrag einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit am Standort grundbuchlich gesichert werden.
Außerdem befindet sich auf dem Grundstück ein Brunnen, welcher zur Notwasserversorgung dient und laut Wassersicherstellungsgesetz erhalten werden muss.

Schriftliche Gebote (Kaufpreis bzw. Erbbauzins einschließlich Gebot für vorhandene Gebäude) sind in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift Kaufangebot und der Bezeichnung des Grundstücks bis zum 12.05.2016 an die             

   Landeshauptstadt Magdeburg
   Der Oberbürgermeister 
   Fachbereich Liegenschaftsservice
   Fachdienst Grundstücksmanagement
   39090 Magdeburg

zu richten. Verfristet eingehende Angebote bleiben unberücksichtigt.

Das Angebot soll enthalten:
  - eine Kurzbeschreibung des Vorhabens und ein Finanzierungskonzept,
  - sowie ein Kaufpreisangebot für die Immobilie bzw. ein Angebot für den Kaufpreis des Gebäudes und des Erbbauzinses.


Flurkarte
Schulstraße 19


- Anzeigen -