Hilfsnavigation

Zoologischer Garten
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Zoologischer Garten Magdeburg

Der Magdeburger Zoo liegt inmitten des idyllischen Vogelgesang-Parkes. Auf über 12 Hektar gepflegter Natur- und Gartenlandschaft sind 637 Tiere in 157 Arten erlebbar.

Zoologischer Garten

Neue weitläufige Anlagen für Sibirische Tiger und Schneeleoparden sind im asiatischen Areal des Zoo's zu finden. Hier hat der Besucher die Möglichkeit den Schneeleoparden und Tigern „Auge in Auge“ gegenüberzustehen. Ein Besuchersteg ermöglicht die Einsicht von oben in den naturnahen Lebensreich der größten Raubkatze der Welt. Die seltenen und von der Ausrottung bedrohten Asiatischen Löwen fühlen sich im neuen Löwenhaus mit großer Außenanlage sehr wohl. Auch hier kann der Besucher aus verschiedenen Perspektiven heraus die Tiere beobachten. Die Beobachtungshütte an der Löwenanlage ist besonders beliebt. 

Neben den vielen typischen Zootieren wie Elefanten, Giraffen, Löwen, Affen, Antilopen und Papageien gehört die Spitzmaulnashornzucht, in der vier Kälber das Licht der Welt erblickt haben, zu den Besonderheiten.

International anerkannt ist die erfolgreiche Magdeburger Zucht der stark gefährdeten südamerikanischen Krallenaffen. In kaum einem anderen Zoo Europas sind so viele Krallenaffen zu sehen.

Weitere Informationen

Ein neuer Besuchermagnet sind die Tierpräsentationen TIERISCH NAH. Wer eine Giraffe einmal „Auge in Auge“ gegenüberstehen und sie mit leckerem Futter verwöhnen möchte, kann dies im Magdeburger Zoo tun. Täglich können die Besucher das „Fitnessprogramm“ der Elefanten erleben oder bei der Fütterung der flinken Frackträger – der Humboldt-Pinguine dabei sein.

Das Zoo-Team stellt täglich ausgewählte Tierarten vor:

  • Erleben Sie die kleinen und großen Tierstars in der neuen TIERISCH NAH-Arena während der Saison!
  • Elefanten-Fitnesstraining mit anschließender Fütterung durch unsere Besucher
  • Humboldt-Pinguine in Aktion

Gern können die Besucher auch in die Kochtöpfe für Zootiere schauen. Wer seinem Lieblingstier einmal ganz nah sein möchte und bei der Tierpflege direkt mithelfen möchte, kann das exklusive Angebot „Tierpflege live“ nutzen.



Zoologischer Garten

Interner Link: Zoologischer Garten

Der Magdeburger Zoo liegt inmitten des idyllischen Vogelgesang-Parkes. Auf über 12 Hektar gepflegter Natur- und Gartenlandschaft sind 637 Tiere in 157 Arten erlebbar. Neue weitläufige Anlagen für Sibirische Tiger und Schneeleoparden sind im asiatischen Areal des Zoo's zu finden. Hier hat der Besucher die Möglichkeit den Schneeleoparden und Tigern „Auge in Auge“ gegenüberzustehen. Ein Besuchersteg ermöglicht ...
weiterlesen »

TIERISCH NAH

Interner Link: TIERISCH NAH

„TIERISCH NAH“ kommen die Zoobesucher in Magdeburg einer faszinierenden Tierwelt.
Hier kann man den Elefanten nicht nur beim „Fitnesstraining“ zuschauen, sondern auch einmal die Dickhäuter füttern. Unsere Tierpfleger stellen Ihnen gern die Humboldt-Pinguine vor und erklären Ihnen, warum diese schwarzen Frackträger nicht in der Luft, wohl aber im Wasser fliegen können. Weitläufige Anlagen für ...
weiterlesen »

Zooführungen

Interner Link: Zooführungen

Im Zoologischen Garten Magdeburg sieht, hört und riecht der Besucher nicht nur eine vielfältige Tierwelt, er kann sie auch in fachlicher Begleitung beobachten. Mit einer sachkundigen Zooführung können Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen rund um unsere lieben Tiere vertiefen.
So einfach erleben Sie eine Führung:
Weiterführenden Information erhalten Sie gern von uns. Rufen ...
weiterlesen »

Giraffengeburt in Magdeburg

Interner Link: Giraffengeburt in Magdeburg
Schon vor dem 60. Zoogeburtstag ist das erste Geburtstagsgeschenk von fast 1,90 Höhe angekommen – ein Giraffenkalb.
Am 14. Juni fiel den Tierpflegern morgens das unruhige Verhalten der Rothschildgiraffe „Fleur“ auf. Auch „Femke“, die zweijährige Tochter von „Fleur“, verhielt sich auffallend anders und zeigte starkes Interesse am Euter der Mutter. Vorsorglich separierten ...
weiterlesen »

Serengeti Camp

Interner Link: Serengeti Camp

„Serengeti Camp“, diesen verheißungsvollen Namen trägt die Zoogastronomie. Mit dieser neuen Zoogastronomie geht der Zoo einen weiteren Schritt nach vorn und die neue Zoogastronomin, Frauke Riegg, gestaltet diese wichtige Serviceleistung attraktiver für unsere Besucher“, erläutert der Zoodirektor Kai Perret.
Im neuen Ambiente erwartet die Zoobesucher dann auch ein umfangreicheres Speise- und Getränkeangebot. ...
weiterlesen »
 

 

- Anzeigen -