Umflutkanal
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto sieht grün
  • Kostümführung mit Kaiser Otto ©Magdeburg Marketing, Andreas Lander
  • Stadtsilhouette Magdeburg ©Andreas Lander
  • Tourist Information, Breiter Weg 22 ©Magdeburg Marketing Foto:Andreas Lander
  • Headerbild_Tousimus+Freizeit
  • header Veranstaltung
Seiteninhalt

 

Umflutkanal



 

Der Umflutkanal ist ein einmaliges Bauwerk in Europa. Sein Bett erstreckt sich in 470 m Breite und über 20 km Länge, von Deichen begleitet, vom Pretziener Wehr an Pechau vorbei bis in die Gegend von Biederitz.

Bis ins 19. Jahrhundert wurde bei Hochwasser die Elbniederung bei Magdeburg regelmäßig überflutet. Erst der Bau des Umflutkanals und der Hauptdeiche 1871 bis 1876 konnte die dortigen Siedlungen und landwirtschaftlichen Flächen sowie Magdeburg vor Überflutungen durch die Elbe schützen.

Der Kanal wird zwischen Plötzky und Pechau von der Dornburger Alten Elbe und der Ehle her in die Überbleibsel verlasssener Flußbetten geleitet und ist verhältnismäßig tief, klar und fischreich. Er nimmt bei Hochwasser bis zu einem Drittel des Elbwassers auf unf führt es an Magdeburg vorbei.


Umflutkanal


 


 


 

 

 



 



 

Wie ist das Wetter?

scattclouds_day
16 °C
Wind
5 km/h
Luftfeuchte
82%
Luftdruck
1021 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:07 Uhr
Sonnenuntergang
21:13 Uhr
Stand: 23.05.2017 08:40 Uhr
Output erzeugt: 23.05.2017 08:45:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -