Hilfsnavigation

1. Magdeburger Domfestspiele vom 20.-29. September
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

1. Magdeburger Domfestspiele vom 20. - 29. September 2009

Domjubiläum 800 Jahre, Logo ©
Den Höhepunkt des 800jährigen Domjubiläums bilden die 1. Magdeburger Domfestspiele, die die Evangelische Domgemeinde in Kooperation mit Pro M Magdeburg veranstaltet.

Der Zeitpunkt greift historische Vorbilder auf: Vom Mauritiustag (22. September) bis zum Michaelistag (29. September) fanden schon im Mittelalter die sog. Herrenmesse und viele Festlichkeiten im Dom und auf dem Domplatz statt. Die Domgemeinde feierte bisher um den 22. September herum ein ökumenisches Mauritiusfest zu Ehren ihren Namenspatrones.

In diesem Jubiläumsjahr wird aus dem Mauritiusfest ein ganzer ökumenischer Stadtkirchentag aller Christen Magdeburgs, den sie gemeinsam mit der Öffentlichkeit auf dem Domplatz am 20.9. feiern wollen. Eröffnet wird er mit einem ökumenischen Festgottesdienst im Dom, den der MDR life überträgt. Im Laufe der 10 Tage schließt sich ein großes Programm an: Musikalische Mittagsandachten mit der neuen Hauptorgel des Domes, nachmittägliche Vorträger namhafter Wissenschaftler zur Domgeschichte, Domcafé in der Großen Sacristei und Imbiß im Innenhof des Kreuzgangs sowie vielfältige Abendveranstaltungen wie Konzerte, die Nacht der Lichter und Theateraufführungen wechseln miteinander ab. In den folgenden Jahren werden die Domfestspiele immer vier Tage um den Mauritiustag herum das Magdeburger Stadtleben mit prägen.
- Anzeigen -