Hilfsnavigation

Tagungsdreieck in 24 Stunden
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Tagungsdreieck in 24 Stunden

Stand des Tagungsdreiecks ©W. KlapperAm Donnerstag, 23. April 09, stellt das „Tagungsdreieck Magdeburg.Halle.Dessau“ gemeinsam mit dem Partner Deutsche Bahn AG die modernen Kongressmöglichkeiten der drei größten Tagungsstandorte in Sachsen-Anhalt vor. 50 Kongress-, Reise- und Tagungsveranstalter erleben innerhalb von 24 Stunden Magdeburg, Halle (Saale) sowie Dessau-Rosslau. Der Fam-Trip beginnt in Dessau-Rosslau. Auf dem Besuchsprogramm stehen das Bauhaus (UNESCO-Welterbe) und das Technikmuseum Hugo Junkers.
Wenig später zeigt sich die Händel- und Saalestadt Halle von ihrer grünen Seite. Nach einem frühlingshaften Mittagessen im Kongress- und Kulturcenters folgt ein kurzer Abstecher zur Neuen Residenz, einem Frührenaissancebau Kardinal Albrechts, und zum Saaleufer. Dort finden sich in unmittelbarer Nachbarschaft die älteste Burg, die Burg Giebichenstein, sowie die jüngste Burg, heutiges Landeskunstmuseum Stiftung Moritzburg, an der Saale.
Der Kongressstandort Magdeburg stellt sich mit dem Maritim Hotel, dem größten Kongresshotel des Tagungsdreiecks, der Grünen Zitadelle, von Friedensreich Hundertwasser entworfen, sowie der Johanniskirche vor.
Höhepunkt des Fam-Trips ist die Abendveranstaltung in der FestungMark, Magdeburgs kultiger Veranstaltungsort im mittelalterlichen Flair. Zur Tagungsbörse sind Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen der Region eingeladen. „Ziel des Abends ist es, Kongress- und Tagungsveranstalter interessierten Unternehmer vorzustellen“, sagt Stefan Voß, Geschäftsführer der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH. „Dabei wollen wir mit den Vorteilen des Tagungsdreiecks überzeugen: optimale Erreichbarkeit, moderne Kongressräumlichkeiten und ausgefallene Rahmenprogramme“, so Voß weiter.
Das Tagungsdreieck präsentiert sich ebenfalls mit neuem Tagungsplaner, darin sind alle 23 Partner des Verbundes übersichtlich vorgestellt. Dies sind Kongresshotels, Veranstaltungszentren, Tagungshotels und besondere Veranstaltungsorte - Special Locations in Magdeburg, Halle und Dessau-Rosslau.
Veranstalter des dritten gemeinsamen Fam-Trips sind die jeweiligen Tourismusorganisationen der Städte: die Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH (MMKT), das Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH (SMG) und das Tourismusamt der Stadt Dessau-Rosslau sowie die Deutsche Bahn AG und weitere Partner, Kultureinrichtungen und Hotels des Tagungsdreiecks.

Weitere Informationen:
www.tagungsdreieck.de

 

- Anzeigen -