Hilfsnavigation

Stadtsprung-Städte werben in Wien
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt


Stadtsprung-Städte werben in Wien

Pressefrühstück Stadtsprung in Wien, ©MMKTPräsentation vor Reisejournalisten und -veranstaltern

Hundertwasser verbindet: Über 30 österreichische Reisejournalisten und ausgewählten Reiseveranstalter folgten am 4. September 2008 einer Einladung der Tourismuskooperation „Stadtsprung. Städte zwischen Harz und Elbe“ und der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) in das von Friedensreich Hundertwasser geschaffene KunstHausWien. Im Rahmen eines Pressefrühstücks stellten sich die acht Stadtsprung-Städte erstmals Medienvertretern der Alpenrepublik als attraktive Ziele im Reiseland Sachsen-Anhalt vor. Im Mittelpunkt der Präsentation standen Kurzportraits aller Stadtsprung-Mitglieder und ausgewählte Sehenswürdigkeiten wie die GRÜNE ZITADELLE VON MAGDEBURG oder das Hundertwasser-Gymnasium in der Lutherstadt Wittenberg. Auf besonderes Interesse stießen die Veranstaltungshöhepunkte des kommenden Jahres, beispielsweise die Landesausstellung aus Anlass des 800. Domjubiläums „Aufbruch in die Gotik – Der Magdeburger Dom und die späte Stauferzeit“ im Kulturhistorischen Museum Magdeburg, das Händel-Jubiläum in Halle an der Saale sowie das Thema Domschätze.

„Mit unserer Premiere in Wien sind wir neue Wege gegangen. Die Resonanz auf die gemeinsame Einladung mit den Kollegen der DZT hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Die Aktion war sicher keine Eintagsfliege, vielmehr werden wir in den kommenden Jahren in Österreich kontinuierlich Flagge zeigen“, so Olaf Ahrens, Sprecher der Tourismuskooperation Stadtsprung und Geschäftsführer der Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH (MMKT). Neben den Journa-listenkontakten konnten auch zu einigen österreichischen Reiseveranstaltern neue Verbindungen geschaffen werden.  

Mit Unterstützung der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) verstärkt die Städtekooperation ihr Tourismusmarketing gezielt in den auslän-dischen Quellmärkten Österreich und Schweiz.

Zur Tourismuskooperation Stadtsprung gehören Halberstadt, Halle an der Saale, die Landeshauptstadt Magdeburg, Naumburg und Wernigerode sowie die drei UNESCO-Welterbestädte Dessau-Roßlau, Quedlinburg und die Lutherstadt Wittenberg.

Bildunterschrift: Stadtsprung-Sprecher und MMKT-Geschäftsführer Olaf Ahrens stellt Reisejournalisten und –veranstaltern im Café-Restaurant des KunstHauses-Wien die acht Städte aus dem Reiseland Sachsen-Anhalt vor.

 

12.09.2008 
- Anzeigen -