Hilfsnavigation

Glanzvolle Orgelmusik zu den Festtagen
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Nach einer kurzen Unterbrechung im vergangenen Jahr können nun endlich die beiden traditionellen und immer stets beliebten Orgelkonzerte zur Weihnacht und zum Jahresausklang wieder in der Konzerthalle "Georg Philipp Telemann" im Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen stattfinden.

Am Montag, dem 26.12., dem 2. Weihnachtsfeiertag, erklingt um 17.00 Uhr festliche Orgelmusik von Bach, Franck, Dandrieu, David und Messiaen.Zu Gast an der großen Jehmlich-Konzertorgel des Klosters ist die junge südkoreanische Organistin Soonyoun Yoo, die seit 2002 in der Soloklasse für Orgel bei Prof. Ulrich Bremsteller an der Hochschule für Musik und Theater Hannover studiert.

"Highlights der Orgelmusik" nennt Martin Hofmann sein Orgelkonzert am Freitag, dem 30.12.2006, um 19.30 Uhr - ebenfalls an der Jehmlich-Orgel in der Konzerthalle "Georg Philipp Telemann". Der Preisträger des Internationalen César Franck Orgelwettbewerbes in Toulouse 1989 und weltweit gereiste Organist wird neben Werken von Liszt, Dupré, Alain u. a. auch das berühmte "Carillon de Westminster" op. 54/6 von Louis Vierne spielen.

Karten für beide Orgelkonzerte im Kloster Unser Lieben Frauen bieten die bekannten Vorverkaufskassen wie magdeburg ticket, Volksstimme-Service-Center, Kartenhaus am Hassel und KARSTADT-Service-Center an bzw. können unter Tel. 0391/4 00 5000 für die Abendkasse vorbestellt werden.

Die Abendkasse, Tel. 03 91/5 65 02 24, öffnet eine Stunde vor dem Konzert.

- Anzeigen -