Hilfsnavigation

Das ist der Sonderzug nach Uelzen
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt


Hundertwasser Bahnhof

Landeshauptstadt Magdeburg und Volksstimme laden ein

Nur zwei Monate nach dem Besuch von über 500 Uelzener Bürgern in Magdeburg am Tag der Deutschen Einheit laden die Landeshauptstadt und die Volksstimme die Bürger der Region für den 3. Dezember 2005 zu einem Gegenbesuch nach Uelzen ein. Mit Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper an der Spitze geht es am ersten Samstag im Dezember um 11 Uhr per Sonderzug in die niedersächsische Stadt mit dem berühmten Hundertwasser-Bahnhof.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den Uelzener Bürgermeister Otto Lukat wartet die Stadt mit den vielen Fachwerkhäusern darauf entdeckt zu werden. Neben der im Fahrpreis bereits enthaltenen Hundertwasserführung am frühen oder späten Nachmittag werden attraktive Zusatzprogramme angeboten, die individuell hinzugebucht werden können, wie beispielsweise:

  • Anderthalbstündige Stadtführungen zum Sonderpreis von 3,00 Euro pro Person Für Kinder bis einschließlich 14 Jahren ist die Führung kostenfrei.
  • Mittagessen in der Uelzener Stadthalle ab 7,90 Euro pro Person (Kinder 4,00 Euro).
  • Adventliches Basteln in der Stadtbücherei für Kinder von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr (kostenfrei). Darüber hinaus werden Geschichten vorgelesen und für die Kids kleine Überraschungen vorgehalten.
  • Theaterstück „Engelchen und Weihnachtsmann“ im neuen Schauspielhaus
    o       Kindervorstellung von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr zum Preis von 10,00 Euro für Erwachsene und 5,00 Euro für Kinder (pro Person).
    o       Erwachsenenversion von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr zum Preis von 10:00 Euro pro Person.

Natürlich lässt sich die Stadt auch auf eigene Faust erleben. Unter dem Motto „Uelzener Weihnachtszauber“ lädt die ehemalige Hansestadt beispielsweise zu einem Besuch des Weihnachtsmarkts ein. Zu den besonderen Attraktionen des Weihnachtsmarkts gehören eine 600 Quadratmeter große Eisbahn sowie das Alte Rathaus. Dessen Fassade gestaltete die Künstlerin MÁRA als größten Adventskalender der Welt. Unter Posaunenklängen öffnet sich jeweils ab 18:00 Uhr ein Türchen für den kommenden Tag und ein prominenter Gast erzählt den Besuchern von seinem ganz persönlichen Weihnachtserlebnis.

Für die Dezemberfahrt stehen rund 500 Plätze in der zweiten Klasse zum Preis von 19,90 Euro (ermäßigt 16,90 Euro, Kinder bis einschließlich 14 Jahren zahlen 5,00 Euro) pro Person zur Verfügung. Zusätzlich zur Hin- und Rückfahrt ist eine rund einstündige Führung durch den Hundertwasser-Bahnhof im Preis bereits inbegriffen. Zusätzlich erhält jeder Gast vor Fahrtbeginn zur besseren Orientierung in Uelzen einen kostenlosen Stadtplan ausgehändigt.

Termin: 3. Dezember 2005

Hinfahrt:
Abfahrt Magdeburg Hauptbahnhof: 11:00 Uhr
Ankunft Bahnhof Uelzen: ca. 12:40 Uhr

Rückfahrt:
Abfahrt Bahnhof Uelzen: 18:57 Uhr
Ankunft Magdeburg Hauptbahnhof: ca. 20:50 Uhr

Alle Informationen sowie die Buchung von Tickets und zusätzlichen Programmbausteinen sind ab sofort in der Tourist-Information Magdeburg und im Service-Center der Magdeburger Volksstimme buchbar.

Tourist-Information Magdeburg             
Ernst-Reuter-Allee 12 
39104 Magdeburg    
Tel.: 03 91 / 1 94 33                                                                                      

Volksstimme Service-Center
Goldschmiedebrücke 15-17
39104 Magdeburg
Tel.: 03 91 / 5 99 93 56

Übrigens: Da der Sonderzug der Firma Metronom am 3. Dezember aus Uelzen kommt, haben die Uelzener am selben Tag die Gelegenheit, erneut Magdeburg zu besuchen.

 

 

 

 

15.11.2005 
- Anzeigen -