Hilfsnavigation

Marketing-Gesellschaften kooperieren
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Halle und Magdeburg gehen gemeinsam neue Wege

Neue Wege der Zusammenarbeit: Mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH (MMKT) und der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH (SMG) wird erstmals eine Kooperation zwischen den beiden Marketing-Gesellschaften geschlossen und auf eine vertragliche Grundlage gestellt. „Im Hinblick auf die bevorstehenden 1200-jährigen Stadtjubiläen in 2005 (Magdeburg) und 2006 (Halle) –  aber auch darüber hinaus – ist es im Interesse unserer Organisationen enger zusammen zu arbeiten, überall dort, wo es sinnvoll und möglich ist. Mit anderen Worten: Wir bündeln unsere Kräfte, um in ausgewählten Bereichen des Marketings an einem Strang zu ziehen“, erläutert SMG-Geschäftsführer Lothar Meyer-Mertel. MMKT-Geschäftsführer Olaf Ahrens ergänzt: „Ziel ist es, Synergien zu schaffen und Gemeinsamkeiten zu entwickeln, um die Effekte der Stadtjubiläen für Tourismus und Stadtimage der beiden Städte zu verstärken. Daraus kann und soll durchaus eine längerfristige Zusammenarbeit entstehen.

Die Vorteile der Kooperation lassen sich an Maßnahmen exemplarisch verdeutlichen, die bereits auf den Weg gebracht wurden: „Der Tagungs- und Kongressmarkt gewinnt für beide Städte zunehmend an Bedeutung. Sowohl Magdeburg als auch Halle verfügen über ausgezeichnete Veranstaltungsorte sowie eine hervorragende Tagungs- und Kongresshotellerie. Um das vorhandene Potential noch effizienter zu vermarkten, werden Halle und Magdeburg im kommenden Jahr mit weiteren Partnern auf der IMEX in Frankfurt am Main, der wichtigsten Kongressmesse mit internationalem Fachpublikum, werben und unser Dienstleistungsangebot gemeinsam präsentieren“, so Meyer-Mertel.

Neben Anzeigen in den jeweiligen Veranstaltungspublikationen der Partner wird es im kommenden Jahr unter anderem ein gemeinsames Auftreten in der touristischen Angebotsbroschüre „Vakantiemagazin“ der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) geben. Das Magazin wird speziell für den niederländischen Markt herausgegeben, den mit Abstand bedeutendsten ausländischen Quellmarkt für Sachsen-Anhalt. Durch die Kooperation – in diesem Fall zusammen mit der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH – gewinnen alle Partner: „Durch eine gemeinsame Auftragsvergabe ergeben sich in der Regel deutliche Kostenvorteile für die Beteiligten. Das schafft Spielraum für zusätzliche Marketing-Aktivitäten.“ Mit diesen Worten verdeutlicht Ahrens auch die finanziellen Vorteile der Kooperationsvereinbarung mit den Kollegen aus Halle.

Die Geschäftsführer sind überzeugt, mit der Kooperationsvereinbarung einen Schritt in die richtige Richtung unternommen zu haben: „Im härter werdenden Konkurrenzkampf mit anderen deutschen und europäischen Destinationen um Touristen, Tagungen und Kongresse müssen wir – überall dort wo es sinnvoll und möglich ist – unsere Potentiale bündeln und gemeinsam neue Wege beschreiten.“

Die Kooperationsvereinbarung zwischen MMKT und SMG hat zunächst eine Laufzeit bis Ende 2006.  

 

- Anzeigen -