Hilfsnavigation

Magdeburger Premiere "KEUN - Das kunstseidene Mädchen"
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Veranstaltungen

Terminsuche

Übernachtungsfinder

Achtung: Ihre Daten werden an eine externe Webseite weitergeleitet.

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Reiseangebote

Favoriten

Inhalt

Was doch so eine Welt für eine Sauerei ist!“ – Ein junges Ding vom Lande landet im wilden Berlin der Weimarer Republik. Staunend läuft sie auf Suche nach Liebe, Geborgenheit, Karriere und all diesen Dingen durch die Stadt mit ihrem verführerischen Glanz und stolpert von einer Enttäuschung in die nächste. Doch trotz ihres Kontakts zur verlogenen Theaterwelt über die verlorenen Seelen in den Bahnhofswartesälen bis hin zum Prostituierten-Milieu bleibt „Das kunstseidene Mädchen“ auf seine Art rein und unangetastet...

In „KEUN“ verlegt der Regisseur Andreas Büettner zusammen mit der Schauspielerin Angelika Hofstetter die Handlung von Irmgard Keuns autobiografischem Roman in unsere, den damaligen Umständen nicht unähnliche Zeit.

mit Angelika Hofstetter - Spielerin und Andreas Büettner – Regie

Magdeburger Premiere "KEUN – Das kunstseidene Mädchen"
am Freitag, den 16. April um 20 Uhr
zweite Vorstellung am 17. April um 20 Uhr
in den OLi-Lichtspielen, Olvenstedter Str. 25

- Anzeigen -